Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Das Amtsgericht Eschweiler entschied, dass ein Vermieter dem Mieter nicht untersagen kann, eine Waschmaschine in der Wohnung zu haben.

Waschmaschinen in den Wohnungen können für Vermieter schon einmal für Ärgernis sorgen. Sie machen Lärm und können schwere Wasserschäden verursachen. Dennoch haben Mieter das Recht, in ihren vier Wänden ein solches Gerät anzuschließen.

Wer durch eine Fliese bohren möchte, sollte die Stelle vorher mit Kreppband präparieren. Das verhindert ein Abrutschen des Bohrers.

Viele scheuen sich davor, Löcher in die Fliesen zu bohren. Schließlich können Strom- oder Wasserleitungen getroffen werden oder die Fliesen große Risse bekommen.

Nach dem Abschleifen muss das Parkett neu versiegelt werden.

Tisch- und Stuhlbeine, im schlimmsten Fall Pfennigabsätze von Stöckelschuhen. Ein Parkett muss so einiges aushalten. Auch fällt schon mal ein Glas auf den Holzboden und hinterlässt eine Delle.

Spiegelleuchten sollten nicht blenden, hier hilft etwa mattiertes Glas.

Ein kleines Badezimmer kann nun mal nicht größer gemacht werden. Aber es kann größer wirken - etwa mit großen Fliesen und einer transparenten Dusche. Sogar Stauraum lässt sich mit der richtigen Gestaltung schaffen.

So fein sind Seidenfasern: kein Wunder, dass man beim Waschen besondere Vorsicht walten lassen muss.

So richtig sicher ist man sich bei Seide nie: Wie wäscht man den Stoff richtig ohne ihm zu schaden? Ein paar der folgenden Tipps könnten weiterhelfen. Seide ist ein sehr empfindlicher Stoff - vor allem, wenn er nass ist.

Einbrecher machen sich ans Werk, wenn sie glauben, dass keiner zu Hause ist. Daher sollten Hausbesitzer ihre Abwesenheit im Urlaub verbergen.

Berlin (dpa/tmn) - Einbrecher wollen natürlich nicht auf frischer Tat ertappt werden. Befürchten sie, jemanden im Haus anzutreffen, ist das Risiko für sie meistens zu groß.

Wer Schimmel in der Dusche vermeiden möchte, sollte die Fugen nach dem Duschen trocknen und das Bad gut lüften.

Feuchte Fugen im Badezimmer sind anfällig für Schimmel. Wer die Problemzonen dauerhaft sauber haben möchte, sollte nach dem Duschen immer zum Trockentuch greifen.

Wer in ein Neubaugebiet zieht, muss mit Baulärm rechnen. Doch auch hier gelten bestimmte Grenzwerte.

Wo gebaut wird, ist Lärm. Daran können auch die Nachbarn nur wenig ändern. Doch nicht jeder Lärm muss geduldet werden. Bei überschrittener Lautstärke können sich Betroffene zur Wehr setzen.

1 2 3 4 ... 37
Anzeige

Top