Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Verbrauchen zahlen vermutlich weniger Geld fürs Heizen. Die Freude sollte aber kein Grund sein, die Betriebskostenabrechnung einfach durchzuwinken.

Mieter können für 2014 mit niedrigeren Heizkosten rechnen. Laut dem Deutschen Mieterbund werden sie für das vergangene Abrechnungsjahr rund 25 Prozent weniger Heizkosten zahlen müssen als noch für 2013. Grund sind stabile Energiepreise.

Wird die Immobilie mindestens vier Monate pro Jahr auf mehr als 19 Grad beheizt, müssen die obersten zugänglichen Geschossdecken über beheizten Räumen gedämmt werden.

Wer neu baut, muss sich an gesetzliche Vorgaben zur Energieeffizienz halten. Doch auch Altbauten sind von Regelungen betroffen - das vergessen viele Hauskäufer.

Eine fristlose Kündigung ist rechtens, wenn ein Mieter den Vermieter wegen einer Renovierung nicht in die Wohnung lässt.

Verwehrt ein Mieter dem Vermieter den Zutritt zu seiner Wohnung, kann das eine fristlose Kündigung nach sich ziehen. In dem Fall, der vor dem Bundesgerichtshof verhandelt wurde, war das Haus von Hausschwamm befallen.

Wer von einem Einbrecher in den eigenen vier Wänden überrascht wird, sollte sich unbemerkt nach draußen begeben.

Es ist besser, nicht den Helden zu spielen: Wer einen Einbrecher auf frischer Tat im Haus ertappt, sollte sich schnell und leise entfernen. Man sollte sich nicht selbst in Gefahr bringen, indem man dem Einbrecher die Fluchtwege abschneidet.

Auszeit für die warme Winterkleidung: Bevor die dick gefütterten Stücke ins Sommerlager kommen, wandern sie in die Waschmaschine.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Mit den frühlingshaften Temperaturen beginnt das Räumen: Die dicken Bettdecken kommen ins Sommerlager, die Mäntel, Daunenjacken und kuscheligen Wollpullover werden noch einmal gewaschen und in hintere Teile des Schrankes oder in Kartons gepackt.

Wenn die Kerze knistert, ist Feuchtigkeit schuld.

Knistert eine Kerze beim Abbrennen, liegt das meist an Feuchtigkeit. Die Kerze hat zum Beispiel im Freien oder in einem feuchten Umfeld gestanden, oder Regenwasser ist in die Brennschüssel getropft.

Viele Menschen stören sich an solchen Schmierereien an Häuserwänden. Mieter können sie jedoch nicht automatisch als Grund für eine Mietminderung anführen.

Mieter können Schmierereien nicht ohne weiteres als Mangel geltend machen, wie aus einer Entscheidung des Amtsgerichts Berlin-Mitte hervorgeht (Az.: 7 C 43/14).

Mit Hilfe eines stabilen Schraubenziehers gelingt es Einbrechern oft ganz leicht, ein geschlossenes Fenster von außen zu öffnen.

Es geschah am Karfreitag, etwa zwischen Nachmittag und frühem Abend. Ein Einbrecher machte sich an der massiven Holztür am Eingang der Wohnung einer 48-Jährigen zu schaffen.

1 2 3 4 ... 95
Anzeige

Top