Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Das aktuelle Kino-Programm in Kiel
Steven Spielberg 2013 in Cannes. Foto: Ian Langsdon

Oscar-Preisträger Steven Spielberg (67) will den Märchenklassiker "Sophiechen und der Riese" des britischen Autors Roald Dahl mit Mark Rylance (54, "Die Schwester der Königin") in der Hauptrolle verfilmen.

Die Lego-Saga geht weiter.

Nach dem Erfolg mit dem Lego-Film "The Lego Movie" kommt nun die Fortsetzung ins Rollen. Phil Lord und Chris Miller ("Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen"), die das Drehbuch für den ersten Film lieferten und auch Regie führten, seien mit dem Skript und der Produktion beauftragt worden, berichtet das Kinoportal "Deadline.

Oliver Platt (54, "X-Men: Erste Entscheidung") und Barbara Hershey (66, "Black Swan") runden die Besetzung des geplanten Psychothrillers "The 9th Life of Louis Drax" ab.

Benedict Cumberbatch spielt «Doctor Strange».

Der britische Star Benedict Cumberbatch (38, "Sherlock") könnte sich bald in einen Comic-Helden verwandeln. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll er um die Hauptrolle als Dr. Strange in dem geplanten Marvel-Abenteuer verhandeln.

Paul Greengrass dreht ein Flüchtlingsdrama.

Der britische Regisseur Paul Greengrass (59, "Captain Phillips") will ein deutsches Fluchtdrama auf die Leinwand bringen. "Variety" zufolge soll er mit "The Tunnels" die auf wahren Tatsachen beruhende Geschichte einer Fluchtaktion durch Tunnel aus der DDR nach West-Berlin vor dem Fall der Mauer erzählen.

Spendenaktion von Mark (Ben Schnetzer, vorne), Mike (Joseph Gilgun, hinten, l.-r.), Steph (Faye Marsay), Jeff (Freddie Fox) und Joe (George Mackay).

Als walisische Bergarbeiter 1984 mitten in der Thatcher-Ära in einen monatelangen Streik treten, bekommen sie finanzielle und moralische Unterstützung von Londoner Schwulen und Lesben.

Lilly (l.) und Nano sausen in einer Kapsel durch den Körper von Nanos Opa.

Der menschliche Körper wird zum Abenteuerspielplatz in 3D. In "Der kleine Medicus - Bodynauten auf geheimer Mission im Körper" schleust der böse Professor Schlotter einen winzigen Kampfroboter in das Innere eines alten Mannes ein, um ihn zur fügsamen Marionette zu machen.

Die Frage "Finden sie sich?" stellt sich in der Romanze nicht.

Fast sieben Jahre ist es her, dass die Verfilmung von Cecilia Aherns Bestseller "P.S. Ich liebe dich" in die Kinos kam. Fans der irischen Autorin haben nun wieder einen Grund, die Taschentücher auszupacken - der Film zu ihrem zweiten Liebesroman "Für immer vielleicht" läuft an.

1 2 3 4 ... 211

Neustarts

Kulturszene

Sie interessieren sich für Literatur, Filme, Musik, Kunst oder Kulinarisches? Hier finden Sie aktuelle Beiträge aus der Kulturszene in Schleswig-Holstein.


Top