Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Wetterkarte Schleswig-Holstein
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Eckernförde
Kiel
Rendsburg
Plön
Neumünster
Segeberg
Hamburg
Ihre Auswahl
Wetternews
01.02.2015
Winter kommt auf Touren
Lange Zeit mussten Wintersportler und Skiliftbetreiber warten auf Schnee und Einnahmen. Doch nun hat der Winter die längst überfällige Kurskorrektur vollzogen, spät, aber nicht zu spät. Auch in der nächsten Woche bleibt es winterlich.
Die kalte Luft aus nördlichen Breiten nimmt in den kommenden Tagen einen immer kürzeren Weg über das Meer und kommt sogar in einigen Regionen aus Norden bis Nordosten. Im Zusammenspiel mit einer im Süden bis in die Täler wachsenden Schneedecke durch wiederholte Schneefälle kann sich dort winterlich kalte Dauerfrostluft etablieren, die zumindest in den Mittelgebirgen für ausgezeichnete Wintersportbedingungen sorgt. Da der Winter bislang viel zu mild, aber oft zu nass war, müssen zumindest die Freunde des Skilanglaufs in den Tälern Abstriche machen. Auch dort, wo mittlerweile 20 bis 30 Zentimeter liegen, ist der Untergrund oft zu weich, um eine feste Loipe zu präparieren. Die weiter sinkenden Temperaturen in den nächsten Tagen kommen hierfür meist zu spät, schützt doch die Schneedecke vor einem Eindringen des Frostes in die oberste Bodenschicht. Mit möglichen längeren Phasen nächtlichen Aufklarens stellt sich jedoch in der neuen Woche in einigen Regionen im Süden und Südosten strenger Nachtfrost bis minus 15 oder noch etwas darunter ein, so dass Autofahrer gut beraten sind, auf ausreichend Kühlerfrostschutz und Scheibenfrostschutz zu achten. Alte Autobatterien können dann schnell schlapp machen.
Wetterlexikon
Anzeige

Auto & Verkehr


Top