Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Wetterkarte Schleswig-Holstein
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Eckernförde
Kiel
Rendsburg
Plön
Neumünster
Segeberg
Hamburg
Ihre Auswahl
Wetternews
28.07.2014
Neue Woche mit gewittrig-heißem Auftakt
Die letzten Julitage klingen in vielen Landesteilen mit zahlreichen Schauern und Gewittern aus. Dazu ist es besonders nach Osten hin hochsommerlich heiß mit bis zu 33 Grad am Dienstag.
Zum Monatsende hin ändert sich die Wetterlage nur noch wenig. Insgesamt zeigen sich die kommenden Tage oft wechselhaft. Schauer und Gewitter breiten sich vom Südwesten über das Land nordostwärts aus. Dabei drohen bisweilen Unwetter mit Starkregen und örtlichem Hagel. Vor allem in Alpennähe werden bis Ende der Woche teilweise mehr als 150 Liter pro Quadratmeter erwartet. Weitgehend trocken bleibt es unterdessen in Küstennähe. Hier kann man meist auf sonnenreiches Wetter hoffen. Am Donnerstag sickert auch im Westen vorübergehend trockene Luft ein. Insgesamt befinden sich die Temperaturen auf hohem Niveau. Besonders aber nach Osten hin hält sich die sehr heiße Luft. Am Dienstag werden bis zu 33 Grad an der Oder erreicht. Der Mittwoch und Donnerstag bringen einen kleinen Temperaturrückgang. Die Werte pendeln sich zwischen 18 Grad an den Alpen und 32 Grad in der Lausitz am Mittwoch und 20 Grad in Alpennähe und 28 Grad entlang der Oder am Donnerstag ein. Danach gleichen sich die Temperaturen im ganzen Land wieder an.
Wetterlexikon
Anzeige

Auto & Verkehr


Top