Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Wetterkarte Schleswig-Holstein
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Eckernförde
Kiel
Rendsburg
Plön
Neumünster
Segeberg
Hamburg
Ihre Auswahl
Wetternews
25.07.2014
Das Europawetter zum Wochenende
Viele Menschen befinden sich auf dem Sprung in die wohlverdienten Ferien oder schon im Urlaubsfieber. Deshalb gibt Ihnen wetter.net einen Überblick über das Wetter in Europa und einen Ausblick auf die nächste Woche.
Nicht nur über Deutschland treiben in den nächsten Tagen viele Wolken, Regen und Gewittergüsse ihr Unwesen, dies als kleiner Trost. In einem Bogen vom westlichen Schwarzmeerraum über Polen und den Alpenraum bis nach Frankreich und teilweise auch bis zu den Britischen Inseln kreisen gegen den Uhrzeigersinn Gewitter und Regengüsse um ein in den vorigen Wetternews bereits besprochenes Gebiet mit kalter Luft in höheren Luftschichten, das mehrere Zentren innerhalb dieses Höhenwirbels beinhaltet. Dagegen dominiert in den unteren Luftschichten warme und teils schwüle Luft. Auch rund um die Adria schauert und gewittert es immer wieder. Weitgehend trocken und hochsommerlich warm präsentiert sich das Urlaubswetter hingegen von der Iberischen Halbinsel über Süditalien bis zur Türkei sowie im gesamten südlichen Mittelmeerraum mit der nordafrikanischen Küste. Traditionell urlaubsreif ist das Wetter rund um die Kanaren, ebenso auf den Balearen. An dieser Wetterverteilung ändert sich bis Mitte nächster Woche nichts. Vom nördlichen Balkan über die Süd- und Ostalpen bis nach Polen herrscht sogar zeitweise eine erhöhte Unwettergefahr durch heftige Regenfälle und Gewitter. Über Skandinavien überwiegt zunächst Sonnenschein, Schauer und Gewitter sind eher selten. In der nächsten Woche werden jedoch dort Gewittergüsse häufiger und intensiver. Kühl und wechselhaft ist es rund um Island. In der neuen Woche dehnen sich die Regenschauer mit kühler Luft in Richtung Britische Inseln aus, so dass die Temperaturen dort sinken werden, so wetter.net.
Wetterlexikon
Anzeige

Auto & Verkehr


Top