23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Gesundheitswesen aktuell
Städtisches Krankenhaus Kiel

Wie Anfang des Jahres schon berichtet, wird die 2. Medizinische Klinik, die bisher im gemeinsamen Zuständigkeitsbereich des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein und des Städtischen Krankenhauses Kiel war, neu aufgestellt. Die Klinik verfügt auf 3 Stationen über 80 internistische Betten. Davon befinden sich 20 Betten auf einer besonders keimarmen hämatologischen Spezialstation.

mehr
Der Schlüssel zu schöner und gesunder Haut

Gibt es einen Schlüssel zu schöner und gesunder Haut? Auf ein Wunderelixier sollte natürlich niemand hoffen! Aber: „Die moderne Dermatologie hat inzwischen Technologien und Methoden entwickelt, die die Gesundheit und Jugend der Haut Jahre und Jahrzehnte über die naturgegebene Entwicklung hinaus erhalten“, erläutert die Kieler Hautärztin Dr. Dagmar Rohde. Sie kann in diesem Bereich auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen und hat in ihrer Praxis einen medizintechnischen Standard, der seines gleichen sucht.

mehr
ZCM|N
ZCM|N - Akupunktur und chinesischer Medizin

Chemotherapie: Unterstützung durch Akupunktur

Eine Chemotherapie schwächt das Immunsystem. Krebspatienten können ihrem Immunsystem jedoch mit Akupunktur auf die Sprünge helfen, wie ein portugiesisch-deutsches Forscherteam im Umfeld der Universität Porto herausfand. Dazu behandelten sie 18 Patienten mit Dickdarmkrebs eine Woche vor sowie bis zum Beginn des zweiten Chemotherapie-Zyklus entweder mit Akupunktur und Moxibustion oder setzten sie als Kontrollgruppe auf eine Warteliste. Blutproben ergaben, dass das Immunsystem der Akupunktur-/Moxibustion-Gruppe durch die Behandlung gestärkt worden war. Außerdem gingen Ängstlichkeit und Depressivität im Vergleich zur Kontrollgruppe zurück.

mehr
Drei Kliniken stellen sich vor
UKSH Patiententage im CITTI-PARK am 18. und 19. September

Erstmalig findet im CITTI-PARK Kiel eine gemeinsame Ausstellung dreier chirurgischer Fächer statt. Prof. Thomas Becker (Chirurgie), Prof. Nicolai Maass (Gynäkologie) und Prof. Klaus-Peter Jünemann (Urologie) haben mit ihren Teams eine große Ausstellung in der Passage des CITTI-PARKs organisiert, die durch Vorträge und Diskussionsrunden im UKSH Gesundheitsforum begleitet wird.

mehr
Hilfe, wo sie am meisten gebraucht wird:

Die Praxisklinik Kronshagen engagiert sich neben der reinen Medizin auch für Einsätze im Rahmen der Katastrophen – und humanitären Hilfe. Aus aktuellem Anlass unterstützt sie ein Hilfsprojekt in Nepal. Seit dem 25. April bebt die Erde in Nepal, die letzte Stärke war 7,9 (Richterskala) und hat das Land insbesondere die kleinen Bergdörfer dramatisch verändert. Viele Menschen sind verstorben und werden vermisst.

mehr
FOCUS Ranking:

Das Lubinus Clinicum wurde von einem unabhängigen Recherche-
institut gleich zweimal im bundesweiten Ranking mit Spitzenplätzen bedacht. Der Wirbelsäulenchirurg Prof. Christof Hopf und das Clinicum selbst mit dem Zentrum für Endoprothetik lagen in der Bewertung  ihrer Kompetenzen wieder ganz oben.

mehr
Was man im Sommer in Puncto Gesundheit beachten sollte
Das Hautarztzentrum Kiel kümmert sich um Ihre Haut

Schwimmen, barfuß laufen, luftige Kleider tragen – im Sommer zeigen wir Haut. Doch wer unter Hauterkrankungen oder Gewichtsproblemen leidet, dem macht die heiße Jahreszeit eher zu schaffen. Ob Sie ein paar Pfunde verlieren möchten, unter Warzen leiden oder sich um Hautveränderungen durch die Sonne sorgen: Die erfahrenen Experten des Hautarztzentrums Kiel helfen Ihnen gerne.

mehr
Innovativ und erfolgreich in der Behandlung des „Grauen Star“
nordBLICK Augenklinik Bellevue Behandlung Grauer Star

Der Graue Star, auch Katarakt genannt, bezeichnet die Eintrübung der ursprünglich klaren Augenlinse. Dadurch kann kein klares Bild mehr im Auge entstehen – man schaut wie durch ein „blindes“ Fenster. Anfangs äußert sich die Erkrankung durch eine zunehmende Blendempfindlichkeit und eine darauffolgende Herabsetzung des Sehvermögens. Ursache ist in der Regel der ganz normale Alterungsprozess der Augenlinse – seltener sind Verletzungen, Entzündungen oder verschiedene Stoffwechselerkrankungen. Eine Operation bildet nach wie vor die einzige Möglichkeit der Behandlung. Über 800.000 Eingriffe werden bundesweit im Jahr durchgeführt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Operation des Grauen Star komplikationslos und erfolgreich verläuft, ist im wesentlichen auf ein gutes Zusammenspiel verschiedener Faktoren, wie z.B. Know-How und Erfahrung des Operateurs, Ausstattung des OP-Zentrums, Qualität der implantierten Linse sowie die zum Einsatz kommende Technik zurückzuführen.

mehr

Anzeige
Ihr Ansprechpartner für Wirtschaftsfokus Gesundheitswesen

Helmut Hitze

Telefon : (0431) 903 2373
Email : helmut.hitze@kieler-nachrichten.de

Gesundheitsforum: Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein bietet fast täglich Vorträge zu vielfältigen Themen rund um die Medizin und andere Gesundheitsveranstaltungen. Die Vorträge sind kostenfrei. Das aktuelle Programm und Anmeldung finden Sie hier. mehr