16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Gesundheitswesen aktuell
Prostatakrebszentrum am UKSH Kiel
da Vinci Chirurgenkonsole

Das durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifizierte Prostatakrebszentrum am UKSH Kiel stellt seinen Patienten die neuesten Diagnose- und Therapieverfahren zur Verfügung. Dazu gehört auch die hochmoderne roboterassistierte da Vinci®-Chirurgie.

mehr
Ostseeklinik Damp bietet Spezialisten für Wirbelsäulenerkrankungen im Alter

Jede OP sollte genau abgewogen werden. Das gilt auch und besonders für Menschen in höherem Lebensalter. Deswegen profitieren besonders betagte Rückenschmerzpatienten von den Möglichkeiten, die die Abteilung Neurochirurgie der Ostseeklinik Damp bietet: So können Patienten hier stationär zur intensiven konservativen Therapie und Diagnostik aufgenommen werden und finden höchste Kompetenz für wirkungsvolle Maßnahmen zur Schmerzintervention und – sollte doch ein operativer Eingriff nötig sein - für schonende, mikrochirurgische operative Eingriffe vor.  

mehr
Weltweit einzigartiger sight Konfigurator informiert Patienten schon vor einem Beratungstermin

Mit dem neuen sight Konfigurator sorgen die nordBLICK Augenklinik Bellevue in Kiel und die dazugehörigen nordBLICK Praxen für mehr Transparenz bei der Entscheidung für ein verbessertes Sehvermögen durch einen operativen Eingriff am Auge. Denn jetzt können sich potentielle Patienten erstmals schon vor dem ersten Beratungsgespräch über ihre Möglichkeiten und die Kosten der Behandlung informieren. 

mehr
Gesundheitsforum Kiel
Katharina Plümacher, UKSH

Einnässen ist nicht gleich Einnässen und kann unterschiedliche Ursachen haben. Egal ob Kinder tagsüber oder nachts einnässen: Kindliche Harninkontinenz und Enuresis sind immer noch Tabuthemen, obwohl in Deutschland über 600.000 Kinder betroffen sind. Nach den Allergien ist Einnässen die zweithäufigste Gesundheitsstörung im Kindesalter. Die meisten Kinder lernen um das 2. bis 3. Lebensjahr herum ihre Blase zu kontrollieren. Bei manchen Kindern kann diese Entwicklung aber auch etwas länger dauern. Etwa 15 Prozent der Fünf- und Sechsjährigen und noch jeder zehnte Siebenjährige sind davon betroffen. Mit steigendem Alter reduziert sich die Anzahl, so dass schließlich immerhin noch 1-2% der Jugendlichen und 1% der Erwachsenen daran leiden.

mehr
Dank aufwändiger Behandlungstrukturen für alle denkbaren Erkrankungen gerüstet
Eine gute Notfallversorgung am UKSH

Bei der Versorgung von Notfallpatienten in Schleswig-Holstein übernimmt das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) eine herausragende Funktion. An 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr stehen Fachärzte und Personal aller Disziplinen sowie hochspezialisierte Diagnostik und Therapien zur Verfügung. Das wichtigste Ziel: Leben retten und schwere Behinderungen vermeiden.

mehr
Spezialsprechstunde für Lymphom- und Leukämieerkrankungen – palliative Begleitung für bessere Lebensqualität

Wesentliche Bausteine im Behandlungskonzept der modernen Hämatologie und Onkologie sind im Städtischen Krankenhaus die ambulante Diagnostik und Therapie. Diese wird  weiter entwickelt und erhält einen noch höheren Stellenwert. Die individuelle Betreuung mit festen Ansprechpartnern ist für den Patienten von herausragender Bedeutung.

mehr
Professionelle Augenchirurgie
Professionelle Augenchirurgie im Wilhelminenhaus Kiel

Es beginnt mit der ersten Diagnosestellung und endet mit der Abschlussuntersuchung nach einer Augen-OP: das Vor und Danach einer Augenoperation. Alle einzelnen Schritte gehören zusammen und greifen ineinander. Und mittendrin steht der Eingriff selbst. Gut ist, wenn alles unter einem Dach abläuft und die einzelnen Teile des Puzzles sorgfältig aufeinander abgestimmt sind – wie im WILHELMINENHAUS in Kiel.

mehr
Vitaklinik GmbH
Straffe Konturen durch Vitaklinik Hautzentrum in Kiel

Mit unserer Mimik machen wir unsere Gefühle auch für andere sichtbar. Aber nicht immer spiegeln unsere Gerichtszüge auch das wider, was wir wirklich empfinden. Denn Augenringe, Tränensäcke und Falten lassen uns häufig müde und traurig oder missgelaunt wirken. Der häufigste Grund dafür ist der Verlust von Kollagen in der Haut. Das  Protein ist ein Hauptbestandteil der menschlichen Haut und verleiht ihr Stabilität. Doch mit dem Alter nimmt der Kollagengehalt der Haut ab – sie erschlafft. Die Ärzte der Vitaklinik können Falten, Augenringe und Co. jedoch schonend entgegenwirken.

mehr
Ihr Ansprechpartner für Gesundheitswesen

Helmut Hitze
(0431) 903 2373
helmut.hitze@kieler-nachrichten.de

Gesundheitsforum: Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein bietet fast täglich Vorträge zu vielfältigen Themen rund um die Medizin und andere Gesundheitsveranstaltungen. Die Vorträge sind kostenfrei. Das aktuelle Programm und Anmeldung finden Sie hier. mehr