Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Gesundheitswesen aktuell Attraktiver in wenigen Minuten
Hilfe Gesundheitswesen aktuell Attraktiver in wenigen Minuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 14.06.2017
Anzeige

Wer kennt sie nicht, die Bilder von den Stars und Sternchen, die mithilfe diverser Operationen kaum noch wiederzuerkennen sind. Das schreckt ab – völlig zu Recht. Daher bieten wir in der Vitaklinik ausschließlich minimal-invasive Eingriffe an. Ziel ist es, Hautpartien wieder in ihre ursprüngliche Lage anzuheben und kleine Falten so zu glätten, dass ein natürliches Erscheinungsbild entsteht.

Eine schonende Methode ist das Fadenlifting. Während Ärzte bei einem klassischen Lifting die Haut operativ straffen, sind beim Fadenlifting lediglich winzige Einstiche nötig. Ärzte ziehen dabei mit einer feinen Nadel Polydioxanon-Fäden unter die Haut und glätten sie mit einem sanften Zug. Die Fäden haben eine raue Oberfläche, wodurch sie sich im Unterhautfettgewebe verankern. Schon direkt nach dem Eingriff können Sie ein erstes Ergebnis sehen. Innerhalb von weiteren acht Wochen bildet sich neues Kollagen, dass die Haut noch weiter strafft.

Dadurch gewinnt die Haut zusätzlich an Elastizität und Volumen. Nach etwas sechs bis neun Monaten lösen sich die Fäden schließlich von selbst auf. Für ein dauerhaftes Ergebnis empfehlen wir Ihnen, die Behandlung alle zwei bis drei Jahre zu wiederholen. Da der Eingriff ohne Schnitte auskommt, sinkt im Vergleich zum klassischen Lifting das Risiko, dass Infektionen oder Narben entstehen.

Weitere Methoden zur Faltenglättung

Fältchen auf der Stirn können wir weiterhin mit Botulinumtoxin glätten. Hängebäckchen heben wir mit Hyaluron so an, dass Sie frischer, wacher und jugendlicher aussehen – und zwar ohne dass Ihr Gegenüber sieht, dass Sie der Natur ein wenig nachgeholfen haben.

Unser leitender Arzt, Dr. Johannes Müller-Steinmann, bildet zudem regelmäßig Ärzte in ästhetischer Medizin weiter. Sie haben die Möglichkeit, sich bei seinen Wochenend-Workshops als Probanden anzumelden. Aktuell sind noch Plätze in unseren Botulinumtoxin- und Filler-Kursen frei. Wenn Sie Interesse haben, vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin, der vor jedem Eingriff in unseren Räumlichkeiten stattfindet. Diesen können Sie auch nutzen, um mit Dr. Müller-Steinmann abzusprechen, welche Region Sie gerne behandeln lassen möchten.

Alter Markt 1-2

24103 Kiel

Tel. 0431/3 80 18 20

Mail: info@kiel-medical-academy.de

Rheumatologie: über kaum einen Bereich der Medizin sind das allgemeine Wissen kleiner und die Missverständnisse größer. Die verbreitete Vorstellung: Rheuma ist eine Krankheit alter Leute. Man erkennt es am schiefen Gang und krummen Fingern.

29.03.2017

Treppensteigen? Spazieren gehen? – Für die meisten etwas ganz Alltägliches. Nicht so für Helmut Petersen*. Körperliche Anstrengungen wurden für ihn zur Herausforderung. Oftmals verspürte er ein Engegefühl in der Brust und bekam schon bei geringer Belastung Luftnot. „Immer wieder musste ich Pausen machen. Mich ausruhen. Selbst für eine kurze Strecke brauchte ich viel Zeit“, so der 74-Jährige Rentner aus der Nähe von Rendsburg. Ein Besuch bei seiner Tochter, die nur wenige Gehminuten entfernt wohnt, war nur mit viel Mühe und Pausen machbar. Für den lebenslustigen und aktiven Helmut Petersen eine unbefriedigende Situation. Doch er fand sich damit ab; schob es auf das Alter. Seine Frau hingegen machte sich immer mehr Sorgen und drängte ihren Mann zum Arzt zu gehen.

28.03.2017

Immer mehr Menschen fühlen sich auch jenseits der 50 noch so fit, vital und leistungsfähig wie mit 30. Viele können sich dieses Lebensgefühl bis ins hohe Alter erhalten – und möchten es auch nach außen tragen. Daher versuchen sie, Alterserscheinungen wie Falten und schlaffe Gesichtshaut mit Cremes zu bekämpfen. Der gewünschte Erfolg stellt sich jedoch nur selten ein. Um der Haut langfristig wieder attraktivere Konturen zu geben, kann ein Fadenlifting helfen.

07.04.2017
Anzeige