Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Gesundheitswesen aktuell Behandlung von Grauen Star mit dem innovativen LensAR-System
Hilfe Gesundheitswesen aktuell Behandlung von Grauen Star mit dem innovativen LensAR-System
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 06.08.2013
Die Augenklinik Bellevue.
Anzeige

Mit dieser Innovation wird das Skalpell des Operateurs überflüssig und der Eingriff kann noch sicherer, noch präziser, noch einfacher und damit noch komplikationsärmer durchgeführt werden. Das Verfahren verbessert alle Linsenimplantationen und ermöglicht gleichzeitig eine Korrektur eventuell vorhandener Hornhautverkrümmungen in bislang ungekannter Qualität.

„Der Laser ersetzt die Hand des Chirurgen, indem er für eine exakt kreisförmige Öffnung im Kapselblatt sorgt. Er zerteilt auch die körpereigene Linse mit größtmöglicher Genauigkeit, sodass die Bruchstücke optimal entfernt werden können“, erklärt Professor Detlef Uthoff, ärztlicher Direktor und Träger der Augenklinik Bellevue. Der Eingriff geschieht nicht nur zeitsparender, es wird auch erheblich weniger Energie hierfür benötigt. Insgesamt verläuft der Vorgang nun wesentlich schonender, die Wundheilung wird begünstigt, und das Ziel einer verbesserten Sehfähigkeit ist schneller erreicht. Mehr und mehr Patienten entscheiden sich in Kiel für den Eingriff mittels Laser. Die Sicherheit der Technologie wird dabei als der Hauptgrund in der laufenden Patientenbefragung genannt.

„Damit hat eine neue Ära in der Augenchirurgie begonnen“, ist Uthoff, der in der renommierten FOCUS Ärzteliste 2012 als einziger Experte für refraktive Chirurgie und Katarakt in Schleswig-Holstein aufgeführt wird, überzeugt. Der LensAR-Laser wurde von der Augenklinik Bellevue europaweit als erstes angewendet und ist selbstverständlich mit einer CE-­Zertifizierung der Europäischen Union ausgestattet. Als weltweit einziger Femtosekundenlaser verfügt er zudem über eine 3D-­Diagnoseeinheit, die sogenannte Scheimpflugkamera, die Planung wie Durchführung des Eingriffs weiter vereinfacht. In Schleswig-Holstein ist es das einzige Hochleistungsinstrument dieser Art. Mit der LensAR-Technologie unterstreicht die Augenklinik Bellevue ihren Anspruch, eine der modernsten und innovativsten Einrichtungen für Augenheilkunde in Europa zu sein.

Augenklinik Bellevue
Lindenallee 21–23, 24105 Kiel
Tel.: 0431-3 01 08-40

Internet: www.augenklinik-bellevue.de

Anzeige