Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Gesundheitswesen aktuell Hautarztpraxis im Sophienhof feiert Jubiläum
Hilfe Gesundheitswesen aktuell Hautarztpraxis im Sophienhof feiert Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 06.08.2013
Dr. med. Hartmut Kietzmann und Dr. med. Jan-Ole Busch und ihr freundliches Praxisteam
Anzeige

Im Juli 2007 trat Herr Dr. med. Jan-Ole Busch, der ebenfalls an der Universitätshautklinik Kiel seine Facharztausbildung absolviert hatte, die Nachfolge von Frau Dr. med. Denzer-Fürst an.

Das Jubiläum ist ein guter Anlass zurück zu schauen. Vieles hat sich in den vergangenen 25 Jahren verändert. So hat sich das Spektrum der Krankheitsbilder erheblich gewandelt. Eine zunehmende Bedeutung haben die allergischen Erkrankungen erfahren. Sowohl die Kontaktallergien als auch die Allergien auf Pollen, Stäube und Tierhaare haben stark zugenommen. Verfeinerte diagnostischen Verfahren und potentere weiterentwickelte Therapieverfahren erlauben uns heute nicht nur die Symptomatik der betroffenen Patienten zu beseitigen, in vielen Fällen kann die Erkrankung komplett zur Ausheilung gebracht werden. Zum Beispiel kann die Behandlung eines allergischen Schnupfens heute mit moderner Immuntherapie zur dauerhaften Beschwerdefreiheit führen und gleichzeitig das Entstehen eines allergischen Asthmas verhindert werden. Leider haben auch die Hautkrebserkrankungen in den letzten Jahren stark zugenommen. So ist die Prophylaxe, Früherkennung und Therapie von hellem und dunklem Hautkrebs sowie deren Vorstufen zu einem Schwerpunkt der Praxis geworden. Neue diagnostische Verfahren, wie auflichtmikroskopische Untersuchungen und digitale Bilddokumentationen von suspekten Hautveränderungen erlauben in den meisten Fällen eine exakte und frühzeitige Diagnosestellung, wodurch die betroffenen Patienten rechzeitig einer kurativen Therapie zugeführt werden können.

Auf Seite der Behandlungsmöglichkeiten sind neben hochwirksamen Lokaltherapeutika besonders operative Laseranwendungen, die Photodynamische Therapie (PDT) sowie konventionelle Operationsmethoden zu erwähnen. Durch diese komplexen Behandlungsansätze kann einer ständig wachsenden Hautkrebsrate in der Gesellschaft wirksam begegnet werden und die Prognose bösartiger Hauterkrankungen, wie zum Beispiel des malignen Melanoms, erheblich verbessert werden.

Einen deutlichen Wandel hat es in den äthestischen Ansprüchen der Patienten gegeben, die auch bei zunehmendem Lebensalter gepflegt und nach Möglichkeit jünger aussehen möchten. Besonders gefragt sind in den letzten Jahren ästhetische Leistungen wie beispielsweise die Faltentherapie mit Botulinumtoxin (Botox) oder die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure. Diese Verfahren werden daher ebenso in der Praxis angeboten wie spezielle Lasermethoden zur Beseitigung von sogenannten Altersflecken oder Alterswarzen und Gefäßerweiterungen, wie z.B. Blutschwämmchen oder Couperose. In der Praxis wird besonders darauf geachtet, dass keine unrealistischen Erwartungen geschürt werden oder auffallende Eingriffe in das natürliche Erscheinungsbild erfolgen. Stattdessen soll eine sanfte Entspannung der Haut stattfinden und damit auch das psychische Wohlbefinden der Betroffenen gesteigert werden. Dazu bieten wir den Patientinnen und Patienten auch neuere, effektive  Behandlungsprogramme im Bereich der medizinischen Kosmetik an. U.a. verschiedene Arten von Hautpeelings, Bindegewebsmassagen und hautberuhigende Pflegemaßnahmen, wodurch die Heilungsprozesse unterstützt und die Behandlungsdauer von Hauterkrankungen verkürzt werden kann. Nicht unerwähnt bleiben darf die Tatsache, dass sich – wie kann es anders sein – auch die Gesundheitspolitik in den vergangenen 25 Jahren immer wieder geändert hat, was zeitweilig zu Unmut sowohl bei den Patienten als auch in der Ärzteschaft geführt hat. Ohne im Detail darauf näher eingehen zu wollen, muss leider festgestellt werden, dass nicht mehr jede Diagnostik und jede Therapie von den Krankenkassen bezahlt wird. Trotzdem hat die Praxis in der Vergangenheit alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um den Patienten mit ihren Anliegen gerecht zu werden. Und so soll es auch in Zukunft bleiben. Das gesamte Praxisteam bedankt sich abschließend für die langjährige Treue der Patienten und wird auch in Zukunft für Sie da sein.
 

Hautfachärztliche Gemeinschaftspraxis 
Dres.med. Jan-Ole Busch / Hartmut Kietzmann (GbR)
Herzog-Friedrich-Str. 21, 24103 Kiel
Telefon: 0431-672088, Telefax: 0431-63450
E-mail: busch-kietzmann@t-online.de

Internet: www.hautaerzte-sophienhof-kiel.de

Anzeige