18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Karriere-Ratgeber
Anzeige - Die Kieler Nachrichten bilden aus: Medienkauffrau/-mann Digital und Print

„Wichtig ist, dass du ein gutes Namensgedächtnis hast“, erzählt Annika Zimmermann, Auszubildende bei den Kieler Nachrichten, mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Die angehende Medienkauffrau für Digital und Print erklärt: „Um den gesamten Prozess einer Tageszeitung zu verstehen, durchlaufen wir alle Stationen des Verlages.“ Dazu gehören unter anderem Redaktion, Kundenhalle und Planungsgruppe, aber auch das Druckzentrum. und Personalabteilung.

mehr
Anzeige - Qualifizierte Ausbildung bei der coop eG

Jedes Jahr starten rund 250 Auszubildende ihre berufliche Zukunft bei der coop eG. Die künftigen Auszubildenden erwartet eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung im Vertrieb, zum Beispiel in den Berufen Kaufmann im Einzelhandel, Handelsfachwirt, Fleischer oder Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Fleischerei. In der Zentrale Kiel werden u.a. die Berufe Kaufmann für Büromanagement, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachinformatiker, Fachlagerist oder Berufskraftfahrer (bei der coop Logisik GmbH) ausgebildet. Die Auswahl ist groß.

mehr
Anzeige - Bewerbungsverfahren 2016 ist angelaufen

Ausbildungsreferentin Kristina Vierth von der BELA kann für das Ausbildungsjahr 2015 eine positive Bilanz ziehen: „Wir haben in diesem Jahr 34 Auszubildende eingestellt. Vier Bachelor of Arts (B.A.), drei Fachinformatiker, davon je einen in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung und in der Fachrichtung Systemintegration sowie einen Flüchtling aus Afghanistan, der eine Einstiegsqualifizierung als Fachinformatiker absolviert, 14 Fachlageristen und 14 Kaufleute im Groß- und Außenhandel. Darüber hinaus startet ein Umschüler seine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik“. 

mehr
Anzeige - Die Kieler Nachrichten bieten Abiturientinnen/Abiturienten ein duales Studium an.

Theorie und Praxis liegen oft näher beieinander als gedacht: Vor allem trifft das auf ein duales Studium zu. Ein duales Studium im Bereich BWL mit gleichzeitiger Ausbildung als Medienkauffrau/-mann absolvieren auch Mats Bergemann, 21, und Swantje Rieper, 20, bei den Kieler Nachrichten.

mehr
Anzeige

Wer einen Ausbildungsvertrag bei der Förde Sparkasse unterschreibt, kann sich auf eine anspruchsvolle und vielseitige Ausbildung freuen. Drei Auszubildende der Förde Sparkasse berichten:

mehr
Anzeige

Der Kieler Seehafen zählt zu den wirtschaftlichsten und zukunftsfähigsten deutschen Häfen. Seine günstige geografische Lage, tiefes Fahrwasser und erstklassige Terminalanlagen machen den Hafen für Güterumschlag und Passagierverkehr gleichermaßen attraktiv. Im Hafen werden jedes Jahr weit mehr als 6 Mio. Tonnen Güter umgeschlagen und 2 Mio. Passagiere gehen an oder von Bord eines Fähr- oder Kreuzfahrtschiffes.

mehr
Anzeige

Um auf breiter Basis medizinisch auszubilden, bietet MED-ECOLE verschiedene Ausbildungsschwerpunkte. So steht MED-ECOLE seit 1998 für die professionelle Ausbildung von Rettungsdienstkräften und fachmedizinischen Kräften in Deutschland und gehört zu den renommiertesten Lehrinstituten für Notfallmedizin Deutschlands.

mehr
Anzeige

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist für Bewerber so gut wie lange nicht mehr. Aktuell sind im Agenturbezirk Kiel noch 461 freie Ausbildungsplätze gemeldet (Stand: 15.08.). Doch vor der Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz steht immer noch die schwierige Wahl des richtigen Ausbildungsberufes oder Studienganges.

mehr
Ihre Ansprechpartnerin für Anzeigensonderveröffentlichungen

Nadine Carstens

Tel. (0431) 903 2564
Email: nadine.carstens@kieler-nachrichten.de

Anzeige