14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Ratgeber: Ausbildung & Studium
Arbeit

Im Dienste der Wissenschaft - Für wen lohnt die Promotion?

Ist die Promotion abgeschlossen, ist die Freude groß. Doch der Weg dahin ist lang. Absolventen sollten es sich deshalb zweimal überlegen, nur aus Karrieregründen einen Doktor zu machen.

Eine Doktorarbeit zu schreiben, kostet Zeit und Nerven. Dazu kommt in vielen Fällen ein späterer Berufseinstieg. Zu promovieren, ist keine Kleinigkeit. Für wen rechnet sich das?

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hochschulen

Medizin bis Mathematik: Studiengänge, die sich auszahlen

Nach dem Abschluss wird mancher überrascht sein, wie groß die Spanne bei den Einstiegsgehältern ist.

"Geld ist mir nicht so wichtig": So denken viele Erstsemester. Beim Berufseinstieg staunt mancher dann nicht schlecht, dass der Schulfreund in seinem Job ein Drittel mehr verdient.

  • Kommentare
mehr
Arbeit

Vorläufiges Schreiben reicht - Kniffe für den Bafög-Antrag

Bafög wird frühestens ab dem Monat gezahlt, in dem Studienanfänger einen Antrag stellen. Wer ab Oktober die Förderung erhalten möchte, muss deshalb bis Ende Oktober aktiv werden.

Bis zu 670 Euro pro Monat: Das ist derzeit der Höchstbetrag beim Bafög, den Studenten bekommen können. Antrag stellen. Das bedeutet: Wer zum Oktober an der Universität ein Studium beginnt und bereits für diesen Monat Bafög erhalten will, muss spätestens bis Ende Oktober einen Antrag einreichen.

  • Kommentare
mehr
Hochschulen

Restplatzbörse für Studienbewerber öffnet am 1. September

Die Restplatzbörse «studieren.de» zeigt Studienplätze, die noch unbesetzt sind. Foto: www.studieren.de

Bekommen Bewerber keine Studienplatzzusage, sollten sie an die Restplatzbörsen denken. Dort stellen Hochschulen die Studienplätze ein, die sie bis dahin noch nicht vergeben haben.

  • Kommentare
mehr
Hochschulen

Im Zweifel erst mal losschreiben: So gelingt die Hausarbeit

Mit den Quellenangaben sollte man für die Hausarbeit sehr genau sein. Foto: Andrea Warnecke

Im Zweifel erst mal losschreiben: So gelingt die Hausarbeit

  • Kommentare
mehr
Arbeit

Grenzenlos verliebt - Vier Erasmus-Paare erzählen

Sabine Lenz (l) und Piotr Milobedzki lernten sich auf einer Erasmus-Party in Warschau kennen.

Neue Sprache, fremde Kultur und viele neue Leute: Ein Erasmus-Semester ist fast immer bereichernd. Mancher erlebt noch mehr. Laut einer Studie der EU-Kommission hat jeder vierte Erasmus-Student seine Liebe im Auslandssemester gefunden.

  • Kommentare
mehr
Hochschulen

Viele Studenten mit Psycho-Problemen

Die angehenden Akademiker leiden oft unter negativen Stress. Viele nehmen deshalb Hilfe in Anspruch.

Dauerstress macht an deutschen Hochschulen viele Studenten so mürbe, dass sie psychotherapeutische Hilfe suchen. Jeder Vierte (27 Prozent) gab in einer Umfrage an, der Druck sei schon mal so hoch gewesen, dass ihm mit den üblichen Entspannungsstrategien nicht mehr beizukommen war.

  • Kommentare
mehr
Hochschulen

Studium ohne Abitur - Der steinige Weg zum Erfolg

Student Andres Plieninger mit einem Psychologiebuch in der Hand. Plieninger studiert Psychologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen - ohne Abitur gemacht zu haben.

Beratungsgespräch und Aufnahmeprüfung: Bis sich Andres Plieninger in Tübingen in das Fach Psychologie einschreiben konnte hat der ausgebildete Heilerziehungspfleger die eine oder andere Hürde überwinden müssen.

  • Kommentare
mehr
ANZEIGE
Anzeige