1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Clevere Tipps für den Lampenkauf

Anzeige – EKSH Clevere Tipps für den Lampenkauf

100 Euro im Jahr Stromkosten sparen – das ist möglich, wenn man alte Glühlampen durch effiziente LED ersetzt.

Justus-von-Liebig-Straße 4 a, Neumünster 54.09311 9.97578
Google Map of 54.09311,9.97578
Justus-von-Liebig-Straße 4 a, Neumünster Mehr Infos
Nächster Artikel
Zutritt verboten!
Quelle: EKSH

Worauf man sonst noch beim Lampenkauf achten muss, dazu hat Swea Evers, Leiterin des Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrums (SHeff-Z), beim Fachvortrag SHeff-Treff am Mittwoch, 24. Februar 2016, von 18 bis 20 Uhr im Energie-Ausstellungszentrum an den Holstenhallen in Neumünster viele clevere Tipps parat. Wer bei der Umstellung auf LED effizienten Ersatz für seine 60-Watt-Lampe sucht, muss auf die Einheit Lumen (lm) achten. Der Wert für den Lichtstrom gibt an, wie hell eine Lampe ist. Als Faustformel gelten 13 lm pro Watt, bei 60 Watt also 780 lm. Entscheidend für das menschliche Auge ist die Farbtemperatur, die in Kelvin angegeben wird. Auf Wohnkomfort braucht bei LED trotzdem niemand zu verzichten. Im Wohnzimmer gemütlich warm, am Arbeitsplatz strahlend weiß – die effizienten Lampen sind für viele Sockel-Größen erhältlich. Aber nicht alle Lampen können problemlos getauscht werden. „Elektronische Transformatoren brauchen eine Mindestauslastung, sonst flackern die LEDs oder können kaputt gehen“, sagt Swea Evers. Ihr Tipp: Ein bis zwei Halogenlampen im Lampensystem stecken lassen. Dass LED-Lampen teurer sind, sollte die Verbraucher nicht schrecken. Mit bis zu 25.000 Betriebsstunden überdauern sie Halogenlampen mit 2.000 Stunden um ein Vielfaches. „Durch geringeren Energieverbrauch kann sich die höhere Investition bereits nach einem halben Jahr rechnen.“ Weitere Themen sind Energielabel für Lampen und Leuchten sowie neueste Produkte wie OLED (Organische Leuchtdioden). Eingeläutet wird der SHeff-Treff mit einem Film aus der SHeff-Z-Videoclip-Reihe „Die Butenschöns“ zum Thema „effiziente Beleuchtung“.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen werden online bis spätestens 24. Februar um 14 Uhr erbeten unter www.sheff-z.de, Veranstaltungen.

Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrum (Sheff-Z), Justus-von-Liebig-Straße 4 a, Neumünster, Tel. 04321/6022982,  www.sheff-z.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Die neuesten Trends des Einrichtens jetzt im Schwerpunkt "Faszination Wohnen". mehr

Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Bauen & Wohnen 2/3