2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Wohnfläche oder Verbrauch: Wasserkosten richtig abrechnen

Wohnen Wohnfläche oder Verbrauch: Wasserkosten richtig abrechnen

Der Wasserverbrauch kann ganz schön ins Geld gehen. Die Kosten können auf unterschiedliche Weise abgerechnet werden: nach Verbrauch oder Wohnfläche. Für ersteres ist ein Wasserzähler die Voraussetzung.

Voriger Artikel
Falschparken kann Kündigung des Mietvertrages rechtfertigen
Nächster Artikel
Auf die Form kommt es an - Regeln für Mieterhöhungen

Wollen Vermieter die Wasserkosten nach Verbrauch abrechnen, muss es in jeder Wohnung einen Wasserzähler geben.

Quelle: Roland Weihrauch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Die neuesten Trends des Einrichtens jetzt im Schwerpunkt "Faszination Wohnen". mehr

Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Bauen & Wohnen 2/3