5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Finanztipp: Geldanlage in unruhigen Zeiten

Anzeige: Rendite, Struktur, Sicherheit – die Mischung macht`s Finanztipp: Geldanlage in unruhigen Zeiten

Wie kann und sollte man in Zeiten, die von Nullzinspolitik, Kursschwankungen und den Folgen des Brexit geprägt sind, sein Geld anlegen und sein Vermögen sichern? Wenngleich die Rahmenbedingungen alles andere als einfach sind – auch in diesem Umfeld gibt es Lösungen, mit denen sich Risiken abfedern und Chancen nutzen lassen!

Europapl. 5, 24103 Kiel 54.319941 10.13231
Google Map of 54.319941,10.13231
Europapl. 5, 24103 Kiel Mehr Infos

Vermögensstreuung lautet das im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Rendite viel zitierte „Zauberwort“. Mit anderen Worten: Um die Chance auf attraktive Erträge zu wahren und gleichzeitig Risiken einzugrenzen, sollte man bei seiner Geldanlage keinesfalls nur auf „ein Pferd“ setzen, sondern eine Kombination aus unterschiedlichen Anlagevarianten und -lösungen wählen. „Wie bei einem guten Cocktail oder einem schmackhaften Rezept ist auch bei der Geldanlage die richtige Mischung und Dosierung der Zutaten entscheidend“, so Björn Tosch, Leiter Wertpapier- und Vermögensbetreuung der Kieler Volksbank. Welche Zutaten und Mixtur dem eigenen Anlageportfolio den besten Geschmack und die richtige Würze gibt, hängt von vielen Einflussfaktoren ab. „Ganz entscheidend ist“, wie Tosch betont, „die persönliche Risikoneigung und individuelle Lebenssituation jedes einzelnen Kunden! Ein pauschales „Richtig oder Falsch“ gibt es nicht. Daher beginnt die persönliche Beratung bei uns mit Zuhören.“


Richtig sei in jedem Fall, so Björn Tosch, das eigene Anlageportfolio im persönlichen Beratungsgespräch mit einem Experten, dem man vertraut, zu analysieren und zur Optimierung verschiedene Anlageformen zu prüfen. Das Ergebnis sollte eine ausgewogene, an den individuellen Zielen des Kunden orientierte Vermögensstruktur sein, in der mehrere der folgenden Optionen berücksichtigt sind:


•    Liquidität z. B. Geldmarktanlagen
•    Geld-/Ertragswerte z. B. Anleihen
•    Substanzwerte z. B. Aktien
•    Sachwerte z. B. Immobilien
•    Alternative Anlagen z. B. Rohstoffe


Gerade die Investition in professionell gemanagte Fonds – z. B. Aktien- oder Immobilienfonds – sei eine gute Möglichkeit, Ertragschancen zu wahren und Risiken in einem überschaubaren Rahmen zu halten, so der Experte. „Hierfür bieten wir, unter anderem mit der Expertise unseres Verbundpartners Union Investment, eine umfassende Angebotspalette, mit der wir für jeden individuellen Bedarf ein maßgeschneidertes Anlagekonzept erarbeiten können.“


Aktuell bietet die Kieler Volksbank ihren Mitgliedern und Kunden unter der Bezeichnung VR-KomfortAnlagePlus eine attraktive Anlagelösung, die Aspekte Rendite, Struktur und Sicherheit gleichermaßen berücksichtigt und bei dem Anleger 3-fach kombinieren und 3-fach profitieren. Mehr Infos gibt`s hier oder unter https://www.kieler-volksbank.de/privatkunden/sparen-geldanlage/geldanlage.html

Voriger Artikel

Legen die Aktienkurse noch weiter zu? Viele Privatanleger rechnen mit einer Jahresendrallye, und der Blick in die Historie dürfte ihnen Mut machen. In zehn der vergangenen 13 Jahren verzeichnete der Leitindex DAX von Mitte November bis Silvester Gewinne.mehr

Mehr aus Ratgeber: Finanzen 2/3