23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Stabilität und Mobilität für schwerstbehinderte Kinder

Anzeige - OT-Kiel GmbH & Co. KG Stabilität und Mobilität für schwerstbehinderte Kinder

Sitzschalenversorgungen für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche erfüllen wichtige Funktionen: Sie stabilisieren, beugen hierdurch weiteren Fehlbildungen vor und sie ermöglichen Mobilität. Als Aufsatz für Stühle oder Fortbewegungsmittel können sie den Alltag für die Familie, die Betreuer und die Therapeuten entscheidend erleichtern. 

Niemannsweg 2, Kiel 54.332477 10.143846
Google Map of 54.332477,10.143846
Niemannsweg 2, Kiel Mehr Infos

 In der Sitzschalenfertigung werden alle benötigten Komponenten exakt nach Maß und komplett per Hand gebaut.

Quelle: hfr

Mit speziell auf die Kunden abgestimmten, individuell angefertigten orthopädietechnischen Hilfsmitteln zählt OT-Kiel zu den führenden Herstellern. In der Sitzschalenfertigung des Kieler Unternehmens werden die alle hierfür benötigten Komponenten exakt nach Maß und komplett per Hand gebaut. Bei einem Besuch vor Ort lernen die OT-Kiel-Mitarbeiter zunächst das Kind und sein Lebensumfeld kennen und klären mit der Familie und dem betreuenden Umfeld die Anforderungen an die Versorgung. Mithilfe eines millimetergenau anpassbaren Vakuumsitzsacks wird ein Abdruck des Kindes in sitzender Position genommen, der als Vorbild für die Form der Sitzschale dient.  
OT-Kiel-Inhaber Klaus Wiese erklärt, warum ein Standardprodukt für schwerstbehinderte Kinder nicht geeignet ist: „Ein gesunder Mensch kann eine unbequeme Sitzhaltung jederzeit aktiv korrigieren. Das können diese Kinder nicht. Sie benötigen ein Hilfsmittel, in dem sie sich auch über einen längeren Zeitraum wohl fühlen und das ihnen durch den Halt an den richtigen Körperstellen Sicherheit vermittelt. Ebenso wichtig ist Mobilität: Um einen Transfer von Raum zu Raum oder aus dem Wohnumfeld heraus so unkompliziert wie möglich zu gestalten, muss das Hilfsmittel ideal auf den Alltag des Kindes und auf die verschiedenen räumlichen Situationen abgestimmt sein. Die Sitzschale soll schließlich dazu beitragen, den Kindern die bestmögliche Integration ins Alltagsleben zu ermöglichen.“  Wer sich einen persönlichen Eindruck von der Fertigung der OT-Kiel-Sitzschalen verschaffen möchte, ist in der Niederlassung Feldstraße jederzeit willkommen.  

OT-Kiel GmbH & Co. KG
Niemannsweg 2, Kiel
Tel. 0431/5709300
www.ot-kiel.de

Voriger Artikel
ANZEIGE
Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Gesundheit 2/3