3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kfz-Versicherung darf keine persönlichen Daten weitergeben

Verkehr Kfz-Versicherung darf keine persönlichen Daten weitergeben

Mit persönlichen Daten sollte man sehr sensibel umgehen. Das gilt auch für Versicherungen. Doch in einem Fall schickte eine Versicherung ein Gutachten zur Überprüfung an die Dekra - ohne die Daten zu schwärzen. Geht das?

Voriger Artikel
Bereit für die IAA - Was Besucher wissen sollten
Nächster Artikel
Langsam ist noch zu schnell - Regeln für Spielstraßen

Persönliche Daten müssen geschützt werden. Sie dürfen nicht einfach an die Dekra weitergegeben werden.

Quelle: David Ebener
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Ratgeber: KFZ 2/3