10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ein Beruf mit Medien

Anzeige - Die Kieler Nachrichten bilden aus: Medienkauffrau/-mann Digital und Print Ein Beruf mit Medien

„Wichtig ist, dass du ein gutes Namensgedächtnis hast“, erzählt Annika Zimmermann, Auszubildende bei den Kieler Nachrichten, mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Die angehende Medienkauffrau für Digital und Print erklärt: „Um den gesamten Prozess einer Tageszeitung zu verstehen, durchlaufen wir alle Stationen des Verlages.“ Dazu gehören unter anderem Redaktion, Kundenhalle und Planungsgruppe, aber auch das Druckzentrum. und Personalabteilung.

Fleethörn 1, Kiel 54.321819 10.13381
Google Map of 54.321819,10.13381
Fleethörn 1, Kiel Mehr Infos
Nächster Artikel
CITTI – „Viele Ausbildungsmöglichkeiten und große Chancen für Ihre Zukunft.“

Fühlen sich gut aufgehoben: Sophia Gaissert (li.) und Annika Zimmermann

Quelle: heu

Die Online- Redaktion und die Entwicklung neuer digitaler Medienangebote, wie das e-paper der Kieler Nachrichten, sind im Zeitalter der digitalen Medien besonders hervorzuheben. In jeder Abteilung bleiben die Auszubildenden ca. vier bis sechs Wochen. „Das erfordert Flexibilität und Anpassung“, stellt die 23-jährige Kielerin fest. Doch die Vielseitigkeit ist auch ein großer Vorteil der Ausbildung: Ob Sales, Buchhaltung, Marketing und Vertrieb – langweilig wird es im Betrieb nicht. Sophia Gaissert, Auszubildende im zweiten Lehrjahr, gefällt vor allem die Arbeit mit den Mediaberatern: „Der Umgang mit Zahlen, der Kontakt mit den Kunden und die Entwicklung des Anzeigenverkaufes sind sehr interessant.“ Annika Zimmermann hingegen bevorzugt das Marketing, bei dem sie eigenverantwortlich arbeiten und Projekte betreuen kann. Die insgesamt sieben Auszubildenden können die Erfahrungen bei der fest stattfindenden „Azubipause“ untereinander austauschen. In einem sind sich Annika Zimmermann und Sophia Gaissert einig: Mitgebracht werden sollte das Interesse an Medien, ein offenes Auftreten und die Freude am Menschenkontakt. „Alles andere wird dir in den einzelnen Abteilungen beigebracht.“ Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, wobei der theoretische Teil beim RBZ Kiel im Blockunterricht gelehrt wird. Die Kieler Nachrichten suchen auch zum nächsten Jahr Bewerber für den Ausbildungsberuf Medienkauffrau/-mann Digital und Print. Als schulische Voraussetzung wird mindestens ein guter mittlerer Bildungsabschluss erwartet, Zuverlässigkeit, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und die Freude, im Team zu arbeiten.

Kieler Zeitung Verlag- und Druckerei KG – GmbH & Co.
Personalabteilung
Fleethörn 1-7, 24103 Kiel
bewerbung@kieler-nachrichten.de  
www.kn-online.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ratgeber: Karriere 2/3