4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hundespielzeug: Die 3 besten Geschenkideen für Weihnachten

Anzeige Hundespielzeug: Die 3 besten Geschenkideen für Weihnachten

Viele Hundebesitzer möchten auch Ihrem Vierbeiner zu Weihnachten eine Freude bereiten. Neben Leckerli hat Spielzeug Hochkonjunktur bei den tierischen Präsenten unter dem Christbaum. Wir stellen die 5 schönsten Geschenke für Ihre Fellnase vor.

Voriger Artikel
Unterwäsche und Dessous: Stücke mit Tücke

Zu zweit macht’s doppelt Spaß, aber auch alleine findet Ihr Hund Spielzeug unter dem Christbaum einfach klasse!

Quelle: R.Bitzer Photography - Fotolia.com

Alle freuen sich über die Geschenke, die das Christkind unter den Baum gelegt hat – nur der Hund macht eine lange Schnauze. Das muss nicht sein, denn auch für Ihren treuen Begleiter auf vier Pfoten gibt es tolle Präsente. Dabei muss die Liebe zum Tier nicht immer durch den Magen gehen. Vom nachhaltigen Hundespielzeug von Terra Canis über Wurfspielzeug bis hin zum Intelligenzspielzeug gibt es ein breites Angebot an Spielsachen, die Ihrem Vierbeiner und auch Ihnen jede Menge Spaß bringen. Wir haben 5 Geschenkideen zusammengestellt, die garantiert einen „Wau“-Effekt haben.

Stoffknochen, Würfel & Co.
Im Hinblick auf Stofftiere sind viele Hunde wie kleine Kinder: Teddy & Co. sind heißgeliebt und werden den ganzen Tag herumgetragen. Die robuste Spielweise eines Vierbeiners stellt jedoch erhöhte Ansprüche an die Haltbarkeit der Utensilien, weshalb Sie auf spezielles Hundespielzeug und nicht auf das nächstbeste Stofftier für den menschlichen Nachwuchs zurückgreifen sollten. Das Hundespielzeug von Terra Canis ist besonders haltbar verarbeitet, enthält keinerlei Schadstoffe und ist nachhaltig hergestellt. Die Unikate aus sozialen Werkstätten gibt es in verschiedenen Formen vom Stoffwürfel bis zum Bonbon. Ein dezentes Quietschen bereitet den Tieren diebischen Spaß!

Der Klassiker: Bälle
Einem Ball hinterherzujagen ist für die meisten Vierbeiner das Größte! Greifen Sie aber bitte nicht zu einem Tennisball, auch wenn das immer wieder zu sehen ist. Die Filzbälle sind für die Hundegesundheit schädlich: der feine Abrieb schadet dem Gebiss und verschluckte Gummiteile schlagen auf den Magen. Kaufen Sie besser Bälle, die speziell als Spielzeug für Hunde verkauft werden und achten Sie darauf, dass sie nicht zu klein sind und verschluckt werden können. Bälle mit Schnur lassen sich gleichzeitig als Zieh- und Zerr-Spielzeug verwenden.

Intelligenzspielzeug: Training für den Geist    
Hunde spielen in erster Linie, indem sie den Körper einsetzen. Trotzdem kann und sollte auch der Geist trainiert werden. Intelligenzspielzeuge sind außerdem eine tolle Möglichkeit, den Hund zu beschäftigen, wenn es draußen aus Eimern schüttet. Es gibt eine Vielzahl von Spielen – so müssen die Tiere unter anderem Belohnungen finden, indem Sie bestimmte Klappen und Schiebemechanismen öffnen. Intelligenz- oder Activity-Spielzeuge gibt es in Form von Brettspielen, Kunststofftürmen und vielem mehr. Viel Spaß beim Spielen!

Voriger Artikel
Mehr aus Ratgeber: Mode & Lifestyle 2/3