9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Keine Zugbindung bei Rail & Fly - Preise individuell prüfen

Tourismus Keine Zugbindung bei Rail & Fly - Preise individuell prüfen

Bei Rail & Fly-Angeboten profitieren Reisende davon, keine Zugbindung zu haben. Sie können einen Zug am Abflugtag oder einen Tag zuvor, beziehungsweise am Ankunftstag oder einen Tag später nehmen.

Voriger Artikel
Selfie-Sticks: Kultobjekt oder Risiko?
Nächster Artikel
Auf der Flugreise: Kaum ein Koffer verschwindet dauerhaft

Wer mit der Bahn zum Flughafen gelangen will, kann Rail & Fly-Angebote nutzen. Doch nicht immer ist dies die günstigste Lösung. Ein Preisvergleich lohnt sich.

Quelle: Stefan Sauer

Buxtehude. Dieser Vorteil wird aber in manchen Fällen vom Preis wett gemacht. Denn wer früh bucht, kann einmal von einem Sparpreis der Bahn profitieren, außerdem kommen möglicherweise Bahncard-Rabatte hinzu. Deshalb sollte der Reisende jeweils prüfen, ob sich ein Rail & Fly-Ticket lohnt oder ob er besser Flugticket und Bahnticket zum Flug einzeln bucht. Darauf weist die Zeitschrift "Reise und Preise" (Ausgabe 3/2015) hin.

Die Preise für die Kombi-Tickets fallen je nach Airline unterschiedlich aus. Bei vielen deutschen - etwa Air Berlin, Lufthansa und Tuifly - kostet das Ticket für die 2. Klasse 58 Euro. Das entspricht dem günstigen Spartickets der Bahn für Hin- und Rückfahrt, diese gibt es ab 29 Euro. Bei Germanwings kostet das Rail & Fly-Ticket 66 Euro. Bei American Airlines und Emirates beispielsweise sind die extra Zugtickets zum Flug sogar gratis.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Reise 2/3