1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wenig los: Staurisiko nur durch Baustellen

Tourismus Wenig los: Staurisiko nur durch Baustellen

Eigentlich können Autofahrer am Wochenende (17. bis 19. April) ganz entspannt auf die Reise gehen. Wären da nur nicht die Autobahnbaustellen. Generell nimmt die Zahl der Baustellen wieder zu.

Voriger Artikel
Kjerag und Trollenzunge: Bus verbindet Norwegens Wanderziele
Nächster Artikel
Bounty-Insel und Regenwald: Mit Kindern in der Dom-Rep

Baustellen können den Verkehr auf den Autobahnen behindern. Archiv

Quelle: Patrick Seeger

München. Das betrifft laut den Automobilclubs

ACE und

ADAC vor allem folgende Strecken:

 

A 1 Köln - Dortmund und Osnabrück - Bremen

A 3 Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen

A 4 Heerlen/Aachen - Köln

A 5 Heidelberg - Darmstadt

A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

A 7 Ulm - Würzburg und Kassel - Hannover - Hamburg

A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München

A 13 Schönefelder Kreuz - Dresden

A 31 Bottrop - Gronau - Emden

A 33 Paderborn - Bielefeld

A 40 Venlo - Duisburg - Essen - Dortmund

A 45 Hagen - Gießen

A 46 Düsseldorf - Wuppertal

A 57 Köln - Krefeld - Nimwegen

A 61 Koblenz - Mönchengladbach

A 96 Lindau - München

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Reise 2/3