2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Aktionstage 3 D Regenerationsgerät

Anzeige - Tage der offenen Tür vom 17. bis 28. Oktober Aktionstage 3 D Regenerationsgerät

Wer das erste Mal das elektrotherapeutische Fußbad erlebt, wird sich wundern, wie schnell sich das Wasser trübt, welches die Schadstoffe des Körpers aufnimmt. Bereits nach 30 Minuten haben die ersten Schlacke- und Schadstoffe den Körper verlassen, der Stoffwechsel wird angeregt, die Haut besser durchblutet und mit mehr Sauerstoff versorgt.

Eichstraße 9, Gettorf 54.40905 9.974436
Google Map of 54.40905,9.974436
Eichstraße 9, Gettorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Für ein strahlendes Lächeln

Schon nach kurzer Zeit trübt sich das Wasser im elektrotherapeutischen Fußbad.

Quelle: hfr

Der Stoffwechsel war bisher deutlich eingeschränkt und nicht verwertbare Ernährungsbestandteile, Medikamentenrückstände, Quecksilber und andere Schlackestoffe belasten die Gesundheit. Die Körpergifte verursachen Müdigkeit, Leistungsabfall und beeinträchtigen das Allgemeinbefinden. Die Lebensqualität sinkt. Die Gift- und chemischen Stoffe, die man täglich aufnimmt, lagern sich in Fettzellen und im Gewebe ab. Wer also jetzt sein Immunsystem stärken und unnötigen Ballast abwerfen möchte, kann das außergewöhnliche Fußbad genießen. Bereits das erste Elektrolysebad zeigt, ob der Stoffwechsel in Ordnung ist oder weitere Behandlungen notwendig sind. Zum achtjährigen Jubiläum bietet die Praxis für Entgiften, Entschlacken und Entsäuern in Gettorf zu den Tagen der offenen Tür vom 17. bis zum 28. Oktober ein ganz besonderes Kennenlern- Angebot an: Neukunden zahlen 20 Euro (wer zu zweit kommt, erhält eine Behandlung kostenfrei). Jede weitere Behandlung kostet 30 Euro. Anmeldung unter:

Praxis für Entgiften, Entschlacken und Entsäuern
Anja Thörner
Eichstraße 9, Gettorf
Tel. 04346/926332
Mobil 0160/98187393
www.entgiften-gettorf.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Wirtschaft 2/3