3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Die Mitarbeiter machen den Unterschied

Anzeige - Zufrieden in der ambulanten Pflege seit 20 Jahren Die Mitarbeiter machen den Unterschied

Die Zeiten sind schneller geworden, die Menschen flexibler. Immer mehr suchen den richtigen Job, einen Job, der sich ihren Bedürfnissen anpasst und der auch zulässt, dass sich diese Bedürfnisse ändern. Insbesondere alleinerziehende Mütter mit Kindern kennen die vielfältigen Anforderungen, denen eine Frau, die Lohn- und Familienarbeit unter einen Hut bringen muss und vielleicht auch noch ein wenig Zeit für sich selbst haben will, ausgesetzt ist.  

Königsweg 38, Kiel 54.31477 10.12572
Google Map of 54.31477,10.12572
Königsweg 38, Kiel Mehr Infos
Nächster Artikel
Die Alternative zum Pflegeheim

Doris Hübner und ihre Chefin Anja Goldschmidt-Frahm im Gespräch. Die beschreibt ihren Auftrag so: „Meine Aufgabe besteht darin, dafür zu sorgen, dass meine Mitarbeiter hier arbeiten wollen – und nur hier.“

Quelle: hfr

Doris Hübner kann davon ein Lied singen. Nach der Trennung von dem Vater ihrer drei Kinder, brauchte sie dringend einen neuen Job. Bei Anja Goldschmidt-Frahm bekam sie einen. Einen, der noch dazu ihren besonderen Bedürfnissen entsprach: „Vor acht konnte ich nicht mit der Arbeit anfangen“, erzählt sie. Ihre Chefin machte es möglich. Doris Hübner begann ihre Arbeit erst um acht Uhr, ungewöhnlich in ihrem Beruf als Krankenschwester in einem ambulanten Pflegedienst. „Müttertour“ nennt Anja Goldschmidt-Frahm diese individuelle Tour. Wie Doris Hübner geht es vielen anderen der rund 50 Mitarbeitenden: Sie brauchen – und bekommen – eine möglichst gut zu ihren Lebensumständen passende Arbeitszeit. Und als wieder ein wenig mehr Ruhe in ihr Leben eingetreten war, da wollte die dreifache Mutter Input. „Ich wollte mich weiterentwickeln“, so Hübner, die inzwischen unter anderem berufsbegleitend eine Ausbildung zur Mediatorin abgeschlossen hat. „Wer Kinder hat und sich alleine kümmern muss, der weiß sich zu organisieren“, ist die heute 57-Jährige überzeugt.  Seit 18 Jahren ist die ehemalige DRK-Anscharschwester in Teilzeit nun Pflegedienstleiterin und leitet gemeinsam mit ihrer Chefin Anja Goldschmidt-Frahm das operative Geschäft.  Anfang des Jahres feierte Doris Hübner ihr 20-jähriges Dienstjubiläum: „Und 30-Jähriges feiere ich hier auch noch“, ist sich Doris Hübner sicher, die dann auch in Rente gehen könnte. Jedoch: „Wie viele meiner Kolleginnen und Kollegen im gleichen Alter werde ich weiter beim Krankenpflegeteam Kiel arbeiten.“ Dann mit weniger Stunden und noch mehr Flexibilität. „Da freue ich mich drauf!“  

Krankenpflegeteam Kiel
Königsweg 38, Kiel
Tel. 0431/2604060
Info@krankenpflegeteam-kiel.de
www.krankenpflegeteam-kiel.de   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Wirtschaft 2/3