10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Neu am Dreiecksplatz: MIDORICHAYA

Anzeige - Kiels erstes japanisches Teehaus und Lounge Neu am Dreiecksplatz: MIDORICHAYA

In Kiels erstem japanischem Teehaus möchten die Inhaber Dennis Paetow, gebürtiger Kieler, und Kaeko Egawa, geboren in Takaoka Japan, allen Gästen ein authentisches Erlebnis verschaffen – so wie bei einem Besuch in Japan. Im Midorichaya werden ca. zehn traditionelle japanische Teesorten und verschiedene Süßspeisen angeboten, welche von Frau Egawa nach Originalrezepten selbst hergestellt werden.

Dreiecksplatz 7, Kiel 54.328809 10.134499
Google Map of 54.328809,10.134499
Dreiecksplatz 7, Kiel Mehr Infos
Nächster Artikel
Ein Jahr am Standort Wellsee

Die Inhaber Dennis Paetow, gebürtiger Kieler, und Kaeko Egawa, geboren in Takaoka Japan

Quelle: hfr

 Zudem werden im Midorichaya ein wöchentlich wechselnder Mittagstisch und am Wochenende zusätzlich ein Tagesmenü angeboten. In Kürze wird es einige größere Gerichte auf der Speisekarte geben. Auf vorherige Anmeldung kommen die Gäste zudem in den Genuss von individuellen, speziellen Menüs. Darüber hinaus laden japanisches Bier und unterschiedliche japanische Reisweinsorten (Sake) zum Probieren und dazu ein oder auch mehrere kleine Speisen zum Genießen ein. Um die Originalität zu unterstreichen, wird der Tee und Sake in japanischem Geschirr ausgeschenkt und es gibt unter anderem eine sogenannte Tatami-Sitzgelegenheit (Reisstrohmatten). Ein weiteres wichtiges Anliegen des Midorichaya ist das persönliche Verhältnis zu den Kunden und die Einführung und Erklärung der japanischen Kultur im Allgemeinen. Deshalb sind auch, allerdings mit Reservierung, Teezeremonien, Ikebana- und Origamikurse geplant.  

MIDORICHAYA
Dreieckspl. 7, Kiel
Tel. 0431/57089221
info@midorichaya.de
www.midorichaya.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Ratgeber: Wirtschaft 2/3