24 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Ein klares „Nein“ zu Rückenschmerzen

Vitametik hilft dem Körper, sich selbst zu regenerieren Ein klares „Nein“ zu Rückenschmerzen

Volksleiden Rückenschmerzen. Mal schmerzt es am Halswirbel, manchmal mehr im Bereich der Lendenwirbel. Manchmal geht es bereits morgens nach dem Aufstehen los, oder abends wenn der Tag zu sehr „auf den Rücken ging“. Doch was hilft, wenn der Körper schon eine Schmerzschonhaltung einnehmen muss und auch Medikamente nicht mehr wirken? 350 Vitametiker in ganz Deutschland sagen ein klares „Nein“ zu Schmerzen.

Kronsberg 25, Altenholz 54.39164 10.12048
Google Map of 54.39164,10.12048
Kronsberg 25, Altenholz Mehr Infos

Eine Muskelverspannung im Nackenbereich kann sich entlang der Wirbelsäule fortsetzen und schmerzhafte Folgen haben.

Quelle: hfr

Altenholz. Vitametik, die ganzheitliche Behandlungsmethode für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem, hilft bei stress- und verspannungsbedingten Beschwerden wie z. B. Rücken- und Nackenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, HWS-Syndrom, Kopfschmerzen, Tinnitus und Schwindel sowie Schlafstörungen. „Schmerzen im Allgemeinen entstehen immer durch Druck auf Nerven“, erklärt Vitametiker Klaus M. Friebel. „Meist sind es Muskeln, die auf die Nerven drücken und so den Informationsfluss unterbrechen oder sogar ganz stoppen.“ Eine Muskelverspannung im Nackenbereich kann sich über die Muskulatur entlang der Wirbelsäule fortsetzen. Es kommt zu einem Beckenschiefstand und zu einem Beinlängenunterschied, und häufig auch zu einer Beeinträchtigung von Muskulatur, Bändern und Sehnen, die dem Rücken im gesunden Zustand Halt geben.

Bei der Vitametik-Anwendung wird auf Medikamente, medizinische Hilfsmittel, auf Eingriffe in den Organismus und Manipulation von Wirbelkörpern verzichtet. „Wir bedienen uns ausschließlich physikalischer Gesetze“, so Friebel. Über den seitlichen Halsmuskel werden mit einem gezielten, präzisen und blitzschnell ausgeführten Impuls mehrere Hirnnerven angesprochen. Vom Gehirn soll dieser nerval-muskuläre Impuls als Entspannungssignal erkannt werden. Nun kann das zentrale Nervensystem dem Körper die Informationen geben, die Anspannung loszulassen. In Folge dessen beginnt der Körper sofort, sich selbst zu regenerieren.

Im Vitametik-Sommerangebot kostet jede Behandlung 35 Euro, eine 7er Karte gibt es zum Preis von sechs Behandlungen. Gültig bis 30. Juni 2012.

Praxis für Vitametik

Klaus M. Friebel

Kronsberg 25, Altenholz

Tel. 0431/8882997

www.vitametik-kiel.de