Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Ministerpräsidentinnen: Malu Dreyer, Annegret Kramp-Karrenbauer und Hannelore Kraft (v.l.).

Die Bundesregierung sieht derzeit keinen konkreten Anlass, über eine Neugliederung der 16 Bundesländer nachzudenken. Eine solche Initiative müsste auch aus den Reihen der Länder kommen, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Wirtz am Freitag in Berlin.

Van Rompuy zeigt seine Enkelkinder: Die Staats- und Regierungschefs der EU finden einen Kompromiss zum Klimaschutz.

Europa beansprucht für sich eine globale Führungsrolle in der Klimapolitik - auch wenn es hinter früheren ambitionierten Zielen zurückbleibt. Die 28 EU-Staaten einigten sich beim Gipfel in Brüssel nach zähen Verhandlungen auf drei langfristige Vorgaben für das Jahr 2030 beim Klimakiller Kohlendioxid sowie bei Energiesparen und Ökoenergie-Anteil.

Britische Flagge im EU-Parlament: London soll Milliarden an die EU nachzahlen.

Nachzahlungs-Forderungen der EU haben in Großbritannien Empörung ausgelöst. Die Briten sollen Medienberichten zufolge 2,1 Milliarden Euro zusätzlich bezahlen, die Niederlande müssen nach einem Bericht der "Financial Times" vom Freitag weitere 642 Millionen nach Brüssel überweisen.

Eine Woche hat das schwedische Militär in den Stockholmer Schären nach einem mysteriösen Unterwasserfahrzeug gesucht.

Die schwedischen Streitkräfte haben ihre Suche nach einem ausländischen Unterwasserobjekt in den Stockholmer Schären nach einer Woche beendet. "Wir glauben, dass das Fahrzeug die schwedischen Hoheitsgewässer wieder verlassen hat", sagte der stellvertretende Einsatzleiter Anders Grenstad.

Bundeswehr-Hubschraubers des Typs NH90.

Die Bundeswehr überprüft nach einem Bericht der Zeitung "Die Welt" die Triebwerke aller ihrer 35 NH90-Hubschrauber. Das sei als Konsequenz aus der Notlandung eines NH90-Rettungshelikopters im Juni im usbekischen Termes angeordnet worden, "um Vorschädigungen zu erkennen", sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der Zeitung.

Eine Messlatte des Landesamtes für Hochwasserschutz ragt in Magdeburg in die Elbe.

Die Umweltminister von Bund und Ländern beraten heute in Heidelberg über einen besseren Hochwasserschutz in Deutschland. Dabei verlangen die Länder deutlich mehr Geld vom Bund als bisher angedacht.

Ausschreitungen in Ostjerusalem .

Nach dem mutmaßlichen Anschlag mit einer Toten ist es in Jerusalem in der Nacht weiter zu Unruhen gekommen. Palästinenser lieferten sich in Ostjerusalem Ausschreitungen mit israelischen Sicherheitskräften.

Ein Mann betet an der Unglücksstelle in Ottawa.

Der Attentäter von Ottawa hat vor seiner Bluttat versucht, ins Bürgerkriegsland Syrien zu gelangen. Der 32-Jährige habe mit den Behörden seit drei Wochen über seinen Reisepass verhandelt, teilte die kanadische Polizei am Donnerstag mit.

Außenminister Steinmeier will Berichte über einen möglichen Giftgas-Einsatz der IS-Terrormiliz zum Thema bei den Vereinten Nationen machen.

Die Berichte über einen angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) alarmieren Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.

Viele Menschen haben rund um das Weltkriegsdenkmal, vor dem der Soldat niedergeschossen wurde, Blumen niedergelegt.

Nach dem Attentat mit zwei Toten in Ottawa hat der kanadische Premierminister Stephen Harper schärfere Anti-Terror-Gesetze angekündigt. In einer Rede zur Wiedereröffnung des Parlaments betonte er am Donnerstag zugleich, Kanada lasse sich nicht einschüchtern von Gewalt und Terror.

Der Thüringer Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Dieter Lauinger. Nach der Linken und der SPD haben nun auch die Grünen die Weichen für Rot-Rot-Grün in Thüringen gestellt.

Für die erste rot-rot-grüne Regierung in Deutschland ist eine weitere Hürde genommen worden. Nach der Linken und der SPD hat am Donnerstagabend auch der Vorstand der Thüringer Grünen für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen votiert.

Europa will Vorreiter beim Klimaschutz sein. Doch es hakt im Detail. Der EU-Gipfel ringt um die Klima-Ziele bis 2030.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident François Hollande haben beim EU-Gipfel gemeinsam für einen europäischen Klima-Kompromiss gekämpft.

1 2 3 4 ... 1148
Anzeige

Politik


Top