Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Nach Ostern beginnt die Strandkorbsaison
Kiel Nach Ostern beginnt die Strandkorbsaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 31.03.2018
Von Ingrid Haese
Noch stehen die 200 „Ostsee“-Strandkörbe, darunter 30 neue Exemplare, im Winterlager, nach Ostern lässt Eigentümer Manfred Schweda sie an den Strand in Schilksee bringen.Noch stehen die 200 „Ostsee“-Strandkörbe, darunter 30 neue Exemplare, im Winterlager, nach Ostern lässt Eigentümer Manfred Schweda sie an den Strand in Schilksee bringen. Quelle: ih:Ingrid Haese
Kiel

20 Mal pendelt das Traktor-Gespann hin und her, denn auf der Ladefläche des Anhängers haben nur zehn Körbe Platz. Die 200 charakteristischen „Ostsee“-Strandsitzmöbel gehören dem Bauunternehmer Manfred „Bernie“ Schweda. Gut 14 Jahre betrieb er mit seiner Familie in Schilksees Nachbargemeinde Strande das Bistro „Panorama 26“ und vermietete dort auch Strandkörbe. Im Frühjahr 2012 verlegte er den Betrieb nach Schilksee, eröffnete am Strand im Hanggebäude Fördeblick 3 sein jetziges „Panorama 26“. Parallel dazu übernahm er damals die Strandkorbvermietung vom Vorbetreiber.

Der Vandalismus hat zugenommen

Manfred Schweda hofft auf eine erfolgreiche Saison 2018. „Wir haben einen langen Winter hinter uns, jetzt wünschen wir uns bestes Strandwetter“, sagt er und schickt hinterher: „Was wir überhaupt nicht gebrauchen können, sind Leute, die unsere Strandkörbe zerstören." Der Vandalismus nehme immer mehr zu. "Im vergangenen Jahr haben wir fünf, sechs Mal die Polizei einschalten müssen, weil Leute Körbe umgeschmissen und beschädigt hatten. Einer unserer Strandkörbe wurde sogar von der oberen Terrasse am Panorama 26 auf das Glasdach am Bistroeingang geworfen." So ein Korb wiegt etwa 70 bis 80 Kilo. "Durch Vandalismus ist uns 2017 ein Schaden von 18000 bis 19000 Euro entstanden. Die Kosten übernimmt keine Versicherung.“

Rund zweidrittel der Strandkörbe sind dauerhaft vermietet

Unter den 200 Ostsee-Strandkörben, die nach Ostern auf dem Schilkseer Strand platziert werden sollen, sind 30 neue Exemplare. Noch im Winterquartier sollen die neuen Freiluftmöbel mit Nummern versehen werden, damit sie problemlos zugeordnet werden können.Von den 200 Strandkörben sind knapp zweidrittel dauervermietet, die übrigen können von Tagesgästen gebucht werden. Die Saison 2018 endet voraussichtlich im Oktober.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer eine Mietwohnung sucht, braucht in einigen Kieler Stadtteilen einen langen Atem und nicht selten ein dickes Portemonnaie. Manche Politiker sprechen gar von einer Wohnungsnot in der Landeshauptstadt. Ist die Situation wirklich so schlimm? Und falls ja: Wie kann man das ändern? Eine Multimedia-Reportage.

Julia Carstens 31.03.2018
Kiel Japan ist zu weit weg? - Kirschblüte: Ein Hotspot ist in Kiel

Zur Zeit der Kirschblüte werden Blütenträume wahr. Allerdings nicht nur in Japan, sondern auch ganz nah bei uns. Der reisereporter stellt die berühmtesten Kirschblüten-Hotspots Europas vor. Kiel ist einer davon.

30.03.2018

Unter dem Namen „Kurswechsel – machen!“ bieten die Handwerkskammer Lübeck und die Studienberatung der Christian-Albrechts-Universität (CAU) ab April eine Beratung speziell für Studienzweifler an. Ihnen sollen Ausbildungsmöglichkeiten jenseits des Studiums gezeigt werden.

30.03.2018