Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Kiel und San Francisco wollen Austausch
Kiel Kiel und San Francisco wollen Austausch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 04.09.2018
Von Martina Drexler
Während der Reise nach San Francisco unterzeichneten Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Bürgermeisterin London Breed und Stadtpräsident Hans-Werner Tovar im Rathaus der kalifornischen Metropole ein Abkommen zur Abfallvermeidung. Quelle: hfr
Anzeige
Kiel

Ulf Kämpfer und Hans-Werner Tovar (beide SPD) gehörten der etwa 60-köpfigen Delegation aus Hamburg und Schleswig-Holstein an, die zu einem einwöchigen Besuch in die USA gereist war. In San Francisco eröffnete Staatskanzleichef Dirk Schrödter (CDU) ein Kontaktbüro, um „die Tür zur innovativsten Region der Welt“ aufzustoßen. Das Northern German Innovation Office soll Kontakte zwischen norddeutschen und amerikanischen Technologieunternehmen im Silicon Valley vermitteln. An der Spitze des Büros steht mit Tim Ole Jöhnk ein gebürtiger Kieler.

Kieler leitet das Kontaktbüro für deutsche und amerikanische Firmen

 Jöhnk zog 2014 nach Oregon, um den MBA (Master Of Business Administration) zu absolvieren. Danach fand der 29-Jährige einen Job in der Venture-Szene im Silicon Valley. Künftig wird es seine Aufgabe sein, Firmen aus Schleswig-Holstein und Hamburg mit Unternehmen in der Technologieregion Silicon Valley zu vernetzen.

Beide Städte unterzeichneten Abkommen zur Abfallvermeidung

Kämpfer und Tovar vereinbarten mit London Breed (44), seit Juni Bürgermeisterin von San Francisco, ein Austauschprogramm zum Thema Abfallvermeidung, das San Francisco mit der Kampagne „Zero Waste“ vorantreibt. „Wir haben ähnliche Ideale. Auf dem Feld aber sind wir weiter“, verwies Kämpfer auf die Müllverbrennung. Gerade beim Thema Umwelt- und Klimaschutz habe es mit Blick auf den US-Präsidenten Donald Trump durchweg die Bitte um Unterstützung in Europa und Kiel gegeben.

Austausch auch mit schleswig-holsteinischen Schulen

Da auch das deutsche duale Bildungssystem als Vorbild gilt, kamen Kieler Schulvertreter jetzt dem Wunsch eines Colleges nach einer ersten Partnerschaft zu den regionalen Bildungszentren in Kiel und in Plön nach. Das Abkommen sei ein tolles Signal, findet Kämpfer, der auf weitere sich anbahnende Schüler-Austauschprogramme setzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Notfall auf Kreuzfahrer - Rettung mit Marinehubschrauber

Ein Sea King-Hubschrauber der Marine landete kurz nach Mitternacht in Kiel-Holtenau. Er hatte eine schwer erkrankte Passagierin eines italienischen Kreuzfahrtschiffes an Bord.

Frank Behling 04.09.2018

Ein 48-seitiges Programmheft, das am Mittwoch den Kieler Nachrichten beiliegt, soll den Durchblick erleichtern. Rund 260 Veranstaltungen wird es zwischen dem 8. und 15. September während der zweiten Digitalen Woche Kiel geben, in der sich alles um Chancen und Gefahren der Digitalisierung dreht.

Kristian Blasel 04.09.2018

Der 120-Tonnen-Kran „Wal“ aus Hamburg ist gekommen, um in dieser Woche die ersten Bauteile eines Damms vor den kleinen Schleusen in Kiel-Holtenau zu montieren. Sechs Stahlelemente sollen bis zum Wochenende auf der Fördeseite zusammengesetzt werden.

Frank Behling 04.09.2018
Anzeige