Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Auto überschlug sich in Kiel-Wik
Kiel Auto überschlug sich in Kiel-Wik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 29.06.2018
Von Tanja Köhler
Drei Menschen wurden bei einem Unfall in Kiel-Wik verletzt. Quelle: Marcel Kusch
Anzeige
Kiel

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden in der Nacht zu einem schweren Unfall in Kiel-Wik gerufen. Nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw landete an der Kreuzung Steenbeker Weg/Projensdorfer Straße gegen 0.30 Uhr ein Auto auf dem Dach. "Entgegen erster Meldungen war keine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt", teilte die Feuerwehr am Morgen mit.

Den Unfallhergang schildert die Polizei wie folgt: Ein 34-jähriger Polo-Fahrer befuhr den Steenbeker Weg in Richtung Elendsredder. Beim Überqueren der Kreuzung zur Projensdorfer Straße missachtete der Fahrer scheinbar die Vorfahrt eines von rechts kommenden 52-jährigen Toyota-Fahrers, welcher frontal in die Seite des Polos fuhr. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich der Polo und blieb auf dem Dach liegen.

Die beiden Fahrzeugführer und der 30-jährige Polo-Beifahrer verletzten sich dabei schwer. Rettungswagen brachten die Verletzten in ein Krankenhaus.

Einsatz dauerte von 0.30 bis 4 Uhr

Der Einsatz in der Wik war erst gegen 4 Uhr beendet, da die Polizei am Unfallort noch umfangreich ermittelte. Ein Sachverständiger wurde zur Rekonstruierung des Unfallhergangs auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel angefordert. Die Fahrzeuge wurden zur Spurensicherung beschlagnahmt. Die Feuerwehr leuchtete solange die Unfallstelle aus.

An den nicht mehr fahrtüchtigen Autos entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 EUR. Das Polizeibezirksrevier Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich ab Montag innerhalb der Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 0431-1601503 zu melden.

Im Einsatz waren ein Löschzug der Hauptwache, die Freiwillige Feuerwehr Suchsdorf, drei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei.

Ähnlicher Unfall in der Feldstraße

Erst vor zehn Tagen ereignete sich ebenfalls in Kiel-Wik ein ähnlicher Unfall. Ein Auto überschlug sich nach einem Zusammenstoß. Eine Autofahrerin wurde dabei schwer verletzt. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Müllsauger fürs Wasser - Der Seabin macht den Hafen sauber

Er ist kreisrund, klein und alleine heillos überfordert – aber dennoch ein Zeichen gegen den Müll im Wasser: Im Sportboothafen in Kiel-Schilksee saugt seit einigen Tagen ein sogenannter Seabin Plastik, Zigarettenkippen und sonstigen Unrat von der Wasseroberfläche ab.

Günter Schellhase 29.06.2018
Kiel Schwache Zahlen für 2017 - Wird in Kiel zu wenig gebaut?

Die Landeshauptstadt ist eine der flächenärmsten Städte Deutschlands, die gleichzeitig wächst. Der Wohnraum wird immer knapper. Die Stadt versucht gegenzusteuern. Doch im vergangenen Jahr sind mit 429 Neubauwohnungen 21 Prozent weniger als noch 2016 in der Landeshauptstadt entstanden.

Martina Drexler 29.06.2018

Eine Verwarnung wegen gefährlicher Körperverletzung, drei Monate Drogenkontrolle, Beratungsgespräche und ein Fußballtraining in Bad Malente – so ahndet das Jugendschöffengericht Plön die Messerattacke, die ein zur Tatzeit 20-jähriger Syrer am Abend des 20. Juli 2017 an der Hörn begangen hatte.

Thomas Geyer 28.06.2018
Anzeige