Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Landluft und deftiges Essen in Kiel
Kiel Landluft und deftiges Essen in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 04.10.2018
Von Thomas Dittner
Schmieden für die Menschenrechte auf dem Alten Markt: Auch in diesem Jahr geht der Erlös des Internationalen Schmiedetreffens an einen guten Zweck. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Beim Bauern- und Regionalmarkt vom 5. bis 7. Oktober laden regionale Anbieter mit deftigen Speisen, Produkten direkt vom Erzeuger, Kunsthandwerk, Streichelzoo, Kürbiszählgewinnspiel und anderen herbstlichen Angeboten täglich von 10 bis 18 Uhr dazu ein, in die Welt der hiesigen Landwirtschaft einzutauchen.

Offene Geschäftstüren am Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Die Angebotsmeile vom Holstenplatz bis zum Alten Markt mit rund 60 Ständen reicht vom Obst und Gemüse über Fleisch, Fisch und Käse bis zum selbstgemachten Honig oder Marmelade. Zur Krönung des bunten Markttreibens öffnen die Einzelhandelsgeschäfte in der Kieler Innenstadt mit Sophienhof und Holstentörn, Karstadt, Holtenauer Straße, Citti-Park, Ikea und Sky XXL sowie Famila Wik am Sonntag, 7. Oktober, von 13 bis 18 Uhr ihre Tore. An diesem Tag können Inhaber der Kieler Sprottenkarte in allen teilnehmenden Geschäften doppelte Sprottenpunkte sammeln und sich im Verbund der Kieler Kaufleute attraktive Prämien und Vorteile sichern.

Beim regionaltypischen Markt auf dem Holstenplatz erwarten die Besucher Fleisch- und Wurstspezialitäten der Hofschlachterei sowie Käse, Marmelade und Honig direkt vom Erzeuger. Im „Zelt der Hausmannskost“ gibt es rustikale Küche und ländliche Spezialitäten wie Rübenmus und Dithmarscher Bier. Für die Kleinen stehen der Streichelzoo des Tierparks Gettorf sowie das Bauerndiplom für Kinder mit Gummistiefel-Weitwurf bereit.

Internationales Schmiedetreffen auf dem Alten Markt

Das traditionelle Oldtimer-Traktoren-Treffen auf dem Europaplatz bietet spannende Einblicke in die Landwirtschaft von damals. Zudem locken die Stände dort mit frischem saisonalen Obst und Gemüse, Honig, Gewürzen und Kräutern sowie Kunsthandwerk. Die Forstbaumschule bietet erstmals Feuerlachs und Kürbissuppe an. Am Sonntag können auch moderne Landmaschinen und Großtraktoren bestaunt werden.

Der Asmus-Bremer-Platz verwandelt sich in eine Hoflandschaft mit Eseln und Schafen. Der Kieler Imkerverein bringt Bienenschaukästen mit und bietet Informationen rund um Bienen in einem spannenden Quiz an.

Beim Internationalen Schmiedetreffen auf dem Alten Markt lässt sich traditionelle Handwerkskunst hautnah miterleben und eigenständig ausprobieren. Unter dem Motto „Schmieden für die Menschenrechte“ werden Herzen und Kerzenhalter gegen eine kleine Spende gefertigt. Der gesamte Erlös des Treffens kommt der Menschenrechtsorganisation „Target“ zugute.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag wird der Tender „Mosel“ um 10 Uhr wieder in seinen Heimathafen Kiel zurückkehren. Hinter Schiff und Besatzung liegt eine Mission, die zu den aktuell politisch kompliziertesten der Bundeswehr gehört. Der Tender war Teil der EU-Operation „Sophia“ vor der libyschen Küste.

Frank Behling 04.10.2018

Schneller Fahndungserfolg: Die Polizei in Kiel konnte am Mittwochnachmittag in Kiel-Gaarden einen Tatverdächtigen festnehmen, der für einen Raub in einer Wohnung verantwortlich sein soll. Er sitzt im Polizeigewahrsam und soll am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

04.10.2018
Kiel Tafel sucht neue Helfer - Ohne Ehrenamt geht es nicht

Mehr als 200 Frauen und Männer jeglichen Alters arbeiten für die Tafel Kiel, ohne einen einzigen Euro zu erhalten. Eine eindrucksvolle Zahl - aber es reicht trotzdem nicht aus. Vor allem für das Sortieren der Lebensmittel in der Zentrale am Schwedendamm sucht der Verein dringend neue Ehrenamtliche.

Martin Geist 04.10.2018