Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Silly bringt die Krusenkoppel zum Tanzen
Kiel Silly bringt die Krusenkoppel zum Tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 24.06.2018
Von Dieter Hanisch
Sängerin Anna Loos und ihre Band rockten die Kieler Woche.  Quelle: Sven Janssen
Anzeige
Kiel

Erster Eindruck: Dieser startet bereits lange vor dem Einlass, als jeder, der will, bereits als Zaungast Blick- und Hörimpressionen vom konzentrierten Soundcheck der Band erhaschen kann, derweil die Menge bereits ungeduldig am Eingang wartet.

Das Publikum: Bereits zum zweiten Song des Abends ("Zwischen den Zeiten") werden aus der zweiten Reihe vor der Bühne bunte Luftballons unter die Besucher gemengt, wohl auch, um dem trüben und feuchten Wetter optische Gegenwehr zu bieten. Trotz rockiger und melodischer Nummern tanzen anfangs nur gerade einmal zwei Bewegungshungrige vor der Bühne – beim Zugabenteil sind es dann wohl geschätzte 350 oder sogar mehr, die unmittelbar Tuchfühlung mit dem Sextett aufnehmen.

Das Programm: Die Setlist umfasst 19 Stücke, inklusive Zugaben. „Ostalgiker“ kommen vielleicht nicht ganz auf ihre Kosten, spielt Silly doch nur vier Songs aus DDR-Zeiten, darunter die bereits 1983 veröffentlichte Hommage an Berlin-Friedrichshain ("Mont Klamott"), als die Silly-Sängerin noch Tamara Danz hieß. Dagegen werden zehn Tracks aus dem 2016 erschienenen Album Wutfänger präsentiert.

Bleibender Eindruck: Sängerin Anna Loos wird zum Sommeranfang bei eher ungemütlichem Herbstwetter schnell warm mit den Kielern. Ihr Kommentar beim 1:1-Fußball-Zwischenstand zu reichen und überzahlten Kickern polarisiert. Es zeigt, dass sie ihr Herz ebenfalls auf der Zunge trägt, sich in diesem Fall aber auch „Glashaus“-Diskussionen preisgibt.

Fazit: In der ersten Liga der Deutschrock-Protagonisten muss Silly sich keineswegs verstecken. Die Band schafft den Spagat zwischen Herz-Schmerz-Gefühlsrock und engagierten Aussagen wie im 2013 veröffentlichten Antirüstungslied "Vaterland".

Hier sehen Sie weitere Fotos von der Krusenkoppel. 
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Verkehrsknoten für Kiel hat seine halbe Umbauzeit hinter sich. Er führt zwei Verkehrsadern der Stadt, die A 215 und die B 76, mit dem Citti-Areal zusammen. Jörg Reimers vom Tiefbauamt: "Wir peilen weiter den Oktober 2019 als Fertigstellungstermin an." Einschränkungen stehen jedoch bevor.

Niklas Wieczorek 24.06.2018
Kiel KN-Medienlounge Schilksee - Günther findet wieder deutliche Worte

"In Bayern gibt es ja nicht nur die CSU, sondern auch vernünftige Menschen." - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) fand beim KN-Talk in der Medienlounge in Schilksee deutliche Worte: Neben Höhepunkten der Kieler Woche, Work-Life-Balance und Fußball ging es auch um Politik.

Alev Doğan 23.06.2018
Kiel Windjammerparade 2018 - Tausende schauten den Schiffen zu

Und es regnete nicht! Tausende Menschen haben sich rund um die Kieler Förde versammelt, um die diesjährige Windjammerparade live mitzuerleben. Der Strand in Möltenort war als einer der Paradeplätze zum Gucken besonders gut besucht.

Alev Doğan 23.06.2018
Anzeige