Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Auf der Baustelle geht es weiter
Kiel Auf der Baustelle geht es weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 06.04.2018
Von Anne Steinmetz
Das 36 Meter hohe Gerät soll Pfähle bohren, auf denen die beiden Wasserbecken am Ende liegen werden. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Das 36 Meter hohe Gerät soll die Pfähle bohren, auf denen die beiden Wasserbecken am Ende liegen werden. „Das ist ein Bohrer für Vollverdrängungspfähle“, sagt Vorarbeiter Hans-Werner Krupp von der Emdener Firma Gebrüder Neumann, die mit dem Bohrer arbeitet. Das heißt, die Spezialmaschine bohrt ein Stahlrohr bis zu 30 Meter tief in die Erde. Darin ist ein Bewehrungseisen, in das dann Beton gegossen wird. Anschließend wird das Rohr wieder aus der Erde gezogen, die Pfähle bleiben aber drin.

Holsten-Fleet steht auf 100 Pfählen

„Ortbetonvollverdrängungspfähle“ heißen die Säulen, die auf diese Weise entstehen dann, weil sie vor Ort gegossen werden, erklärt Vorarbeiter Krupp. Rund hundert davon sollen auf beiden Flächen entstehen, um die Wasserbecken des Holsten-Fleets zu halten. Maximal 30 Meter werden sie lang sein und einen Durchmesser von gut 50 Zentimeter haben. Bis Ende des Monats haben die Emdener Spezialisten für das Bohren und Gießen der Pfähle eingeplant. Am kommenden Montag soll es losgehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der "Boudicca" wird am Freitagmorgen das erste Kreuzfahrtschiff der Saison 2018 in Kiel erwartet. Der Kieler Hafen rüstet sich für eine neue Rekordsaison. Erstmals werden über 600000 Touristen mit den weißen Riesen erwartet.

Frank Behling 06.04.2018

Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in der Nacht zum Freitag in Kiel schwer verletzt worden. Die Einsatzkräfte wurden um 23.09 Uhr alarmiert, nachdem Passanten in einem Mehrfamilienhaus in der Hansastraße ein Feuer gesehen hatten.

Frank Behling 06.04.2018

Endlich ist der Winter vorbei, der Frühling kommt, und mit ihm beginnt die Jahrmarktsaison auf dem Wilhelmplatz. Am Freitag, 13. April, beginnt hier der Frühjahrsmarkt. Neben vielem Altbewährten gibt es in diesem Jahr auch ein paar Neuerungen, die auf Kiels traditionellem Jahrmarkt locken werden.

06.04.2018
Anzeige