Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel KN laden zum Flughafen-Talk ein
Kiel KN laden zum Flughafen-Talk ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 14.04.2018
Von Martina Drexler
Im März starteten die Handballer des THW mit einer Chartermaschine zu einem Auswärtsspiel in Ungarn. Ob auch künftig noch Flugzeuge in Holtenau abheben können – das entscheiden die Kielerinnen und Kieler am 6. Mai in einem Bürgerentscheid. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Der 6. Mai wird für Kiel nämlich gleich in doppelter Hinsicht zum Tag der Entscheidung: An diesem Sonntag wird mit der Kommunalwahl nicht nur die Zusammensetzung der neuen Ratsversammlung für die nächsten fünf Jahre bestimmt. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt klären in einem Bürgerentscheid auch, ob der Flughafen Holtenau noch eine Zukunft haben wird.

Auf dem Podium: Zwei Befürworter und zwei Gegner des Flughafens

Für die Fraktion der Flughafen-Befürworter werden Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) und Alexander Eck (Initiative Pro Flughafen Kiel) sprechen. Lydia Rudow vom Bündnis „Wir machen Stadt“ und Jochen Kiersch vom Kieler Mieterverein werden erklären, warum sie für ein Ende des Flugbetriebes eintreten. Einlass im Schwedenkai ist ab 19 Uhr. KN-Lokalchef Kristian Blasel wird das Gespräch moderieren. Mehrere Hundert Sitzplätze stehen für die Zuhörer an diesem Abend zur Verfügung.

Auch die Bedeutung der Landebahn für das UKSH wird Thema sein

Liegt auf dem Gelände in Holtenau der Schlüssel, um die Wohnungsmarktsituation in der Landeshauptstadt zu entschärfen, wie die Gegner meinen? Oder ist der Fortbestand der Startbahn Bedingung dafür, dass Kiel auch langfristig den wirtschaftlichen Anschluss behält? Und wie wichtig ist die Anbindung aus der Luft für die Transplantationsmedizin am UKSH? Das sind nur einige der Fragen, die an diesem Abend diskutiert werden sollen – damit sich die Menschen in der Stadt ihr Urteil zur Flughafen-Frage bilden können.

Sie werden auf dem Podium über die Zukunft des Flughafens Holtenau diskutieren:
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großbaustellen, Absperrgitter, leere Ladenlokale, rückläufige Umsätze: Trotz schwieriger Zeiten tut sich etwas im "Krisengebiet" zwischen Holstenbrücke und Altem Markt. Zumindest im kleineren Maßstab wagen mutige Kaufleute geschäftliche Neustarts.

Jürgen Küppers 14.04.2018
Kiel Dreh mit Axel Milberg - Im neuen Tatort steckt mehr Kiel

Der neue Borowski-Tatort spielt endlich wieder in Kiel und zeigt die Stadt sogar von ihrer Zuckerseite. Axel Milberg hat in dieser Woche einen neuen Arbeitsplatz mit Traumblick auf die Förde bezogen: Die Bibliothek des Instituts für Weltwirtschaft ist künftig die Location für das Kommissariat.

Karen Schwenke 13.04.2018

Mit unterschiedlichen Rollenverteilungen gehen die Kieler Klubs der Fußball-Oberliga Schleswig-Holstein in ihre Spiele. Holstein Kiel II ist zu Hause Favorit gegen den PSV Neumünster und Inter Türkspor Kiel ist im Duell zweier gegen den SV Eichede mit konzentriertem Spiel ein Punktgewinn zuzutrauen.

13.04.2018
Anzeige