Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Gegnern fehlen noch 1000 Unterschriften
Kiel Gegnern fehlen noch 1000 Unterschriften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 24.01.2018
Von Kristian Blasel
Wie geht es weiter mit dem Flughafen Holtenau? Geht es nach dem Willen der Gegner, dann soll es in diesem Jahr zu einem Bürgerentscheid kommen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

 Eigentlich haben die Flughafen-Gegner eine Frist von sechs Monaten und damit bis Anfang März, um die nötigen 8000 Unterschriften zu sammeln. Doch wenn sie die Frist komplett ausschöpfen, können bis Mai nicht mehr alle formalen und organisatorischen Schritte umgesetzt werden. Denn die Verwaltung muss nicht nur die eingereichten Listen auf ihre Gültigkeit überprüfen.

Multimedia-Dossier

Flughafen Kiel-Holtenau - Sinkflug oder durchstarten? Ein ausführliches Dossier lesen Sie hier.

Auch die Ratsversammlung muss spätestens in ihrer Sitzung am 15. März über das Infomaterial (Pro- und Kontraübersicht) abstimmen, das mit den Unterlagen zum Bürgerentscheid verschickt werden soll. Hinzu kommen organisatorische Herausforderungen: Wo kann alles rechtzeitig gedruckt werden? In einem Jahr, in dem in ganz Schleswig-Holstein gewählt wird, ist auch das kein Selbstgänger.

Bündnis "Wir machen Stadt" sammelt seit September Unterschriften

Deshalb soll die Verwaltung, so hofft das Bündnis „Wir machen Stadt“, das im September mit der Unterschriftensammlung in Kiel begonnen hatte, jetzt schon mit der Prüfung beginnen. „Die fehlenden 1000 Namen werden wir bestimmt bis Mitte Februar vorlegen können“, sagt Andreas Meyer (Attac), der zusammen mit der grünen Fraktionschefin Lydia Rudow und Stefan Rudau von den Linken zu den Vertretungsberechtigten des Bündnisses gehört. Meyer und Rudow räumen ein, dass die Aktion durch Bundestagswahl, die kalte Jahreszeit und die Weihnachtsferien länger dauere als geplant. „Aber es ist das gemeinsame Interesse von Stadt und uns, dass wir den Bürgerentscheid zeitgleich mit der Kommunalwahl organisieren, um Geld zu sparen“, sagt Meyer.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ging erstaunlich schnell. Für ihren Halbfinal-Einzug bei den Australian Open brauchte Angelique Kerber nur 51 Minuten. Die letztjährige US-Open-Finalistin Madison Keys war völlig überfordert.

24.01.2018
Kiel Sport- und Freizeitbad - Drohende Blamage wurde abgewendet

Viel hätte im wörtlichen Sinn nicht gefehlt, und die Wettkampfnutzung des immer noch längst nicht fertiggestellten Sport- und Freizeitbades an der Hörn wäre ein peinlicher Schlag ins Wasser geworden. Denn fast wären die 50-Meter-Bahnen zu kurz geraten.

Jürgen Küppers 24.01.2018

Rund zehn Kilometer vom Zentrum entfernt liegt der Flughafen Kiel-Holtenau. 2018 könnte sein Schicksalsjahr werden. Seit Jahren wird über eine Schließung diskutiert, im Mai soll ein Bürgerentscheid über seine Zukunft entscheiden. Ein Besuch an einem Ort, den es so vielleicht bald nicht mehr gibt.

Julia Carstens 09.05.2018