Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Erlebnisraum statt leerer Läden
Kiel Erlebnisraum statt leerer Läden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 04.11.2017
Von Martina Drexler
Der Konzeptstore eröffnete am Sonnabend: Christopher Meereboer und Daniel Faulbauer (v. li.) von der „Bummelbude“ und Sarah Friese (KiWi) laden zum Hineinschnuppern ein. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Die Kieler Wirtschafts- und Förderungsgesellschaft (KiWi) meldet mit der Zwischennutzung einen weiteren Erfolg im Kampf gegen Leerstand in der Kieler Innenstadt.

Bisher entwickelten Christoph Meereboer, Daniel Faulhaber und Klass Endrikat von der „Bummelbude“ für lokale Händler virtuelle Schaufenster, um ihre Produkte im Netz besser anbieten zu können. Im Konzeptstore agiert das Trio nach einem ähnlichen Prinzip – jedoch analog: Unterschiedliche Kieler Geschäfte können eine Auswahl ihrer Waren auf einer sonst leer stehenden Fläche ausstellen, die sie preiswert mieten.

Zusätzliche Verkaufsflächen zur Weihnachtszeit

Das hat laut „Bummelbude“ gleich mehrere Vorteile für die Händler: Sie hätten fürs Weihnachtsgeschäft zusätzliche Verkaufsflächen, erzielten hohe Aufmerksamkeit, würden im Netz schneller gefunden und könnten Öffnungszeiten teilweise bis in die Abendstunden anbieten. Die „Bummelbude“ übernimmt den Verkauf, die Abrechnung, Auf- und Abbau, die Werbung und vieles mehr.

Werner Kässens, Geschäftsführer der KiWi GmbH, hofft, dass durch die ungewöhnliche Kooperation ein Prototyp für innovative Geschäftsmodelle entsteht: „Der Konzeptstore Kiel fördert Kieler Gründer und Produkte aus Kiel.“ Innenstadtmanagerin Janine-Christine Streu freut sich, dass die Idee, die „wir vom ersten Moment an begleitet haben“, nun Realität wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Innenstadt-Entwicklung - Mit Fahrrädern gegen den Leerstand

In einen der vielen Leerstände in der Kieler Innenstadt könnte bald ein Fahrradparkhaus einziehen. Das ist zumindest der Vorschlag des Fahrradforums. In der Politik stieß die Idee auf viel positive Resonanz. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein geeignetes Ladenlokal.

04.11.2017

Die Verkehrskontrolle auf der Werftstraße hat am Donnerstag nicht nur den Feierabendverkehr zum Erliegen gebracht, sie hat auch in 55 Fällen Mängel und Verstöße aufgedeckt, so die Bilanz der Polizei zur umstrittenen Aktion am Donnerstag.

Frank Behling 03.11.2017
Kiel Autobrand auf dem Ostufer - Brandstifter auf frischer Tat erwischt

Zivilbeamte der Polizei haben Donnerstagabend einen 36-jährigen auf frischer Tat festgenommen, als dieser gerade einen Wagen auf dem Kieler Ostufer in Brand gesetzt hatte. Derzeit wird geprüft, ob der Tatverdächtige für weitere Brandstiftungen verantwortlich ist.

03.11.2017