Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Die Tätowierer-Szene zeigt ihr Können
Kiel Die Tätowierer-Szene zeigt ihr Können
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 09.03.2019
Von Oliver Stenzel
Jasmin Neumann (rechts) aus Meldorf lässt sich von der Husumer Tätowiererin Tjorven gleich mehrere Motive stechen. Quelle: Oliver Stenzel
Kiel

Als sich Kay Schnoor vor Jahrzehnten seine ersten Tattoos stecken ließ, war das noch ein subkultureller Akt und der heute 48-Jährige unterstrich damals so seine Zugehörigkeit zur Heavy-Metal-Szene. „Heute ist sogar mein Berater bei Bank tätowiert und will mit mir nicht nur über Zahlen, sondern auch das nächste Wacken-Programm reden. Die Tätowierung ist also definitiv in der Mitte der Gesellschaft angekommen“, befindet Schnoor, der seit 1996 ein eigenes Tätowierstudio in Husum betreibt.

Zu den Ausführungen des Tätowierers passt, dass die Atmosphäre bei der Kieler Tattoo Convention im Schloss am Sonnabend vor allem konzentriert wirkt. 30 Aussteller aus ganz Norddeutschland präsentieren hier ihr Angebot und haben alle Hände voll zu tun. Zahlreiche Besucher lassen sich nach einem ersten Spaziergang gleich einen Termin für den Abend oder den nächsten Tag geben, um sich dann live das Motiv ihrer Wahl oder auch ein Piercing stechen lassen.

Am Rande der Convention sorgen überdies einige Rapper für Unterhaltung. Am Nachmittag sind mit Sha Ali, RBH 241, Ceyz und Dillo einige Vertreter der Kieler Szene am Start, für den Abend werden mit T-Bounz und Azko Gäste von auswärts erwartet.

Die Tattoo Convention  im Kieler Schloss ist am Sonnabend zwischen 12 und 22 Uhr und am Sonntag zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet.

Bei der Kieler Tattoo Convention im Schloss hatten die 30 Aussteller aus ganz Norddeutschland alle Hände voll zu tun.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der City tut sich was: Die Verhandlungen für Vermietungen prominenter Einzelhandelsflächen (Intersport Knudsen, Niu-Welly-Hotel) in der Holstenstraße stehen offenbar kurz vor dem Ende. Für zwei kleinere Flächen haben Textilfilialisten mit hochwertigem Sortiment bereits Verträge unterzeichnet.

Jürgen Küppers 09.03.2019

Wer mit offenen Augen durch den Stadtteil geht, kann an vielen Ecken interessante Details entdecken, die oft nicht beachtet werden. Unter dem Motto „Artattackture – junge fotografische Positionen zu Dietrichsdorf“ zeigt das Alte Volksbad vom 9. März bis 8. Mai rund 50 Fotos aus dem Stadtteil.

Karin Jordt 09.03.2019

Die Kieler Polizei warnt vor Taschendieben in Neumeimersdorf. Seit dem 26. Januar zeigten vier Geschädigte im Alter zwischen 40 und 60 Jahren Diebstähle ihrer Geldbörsen an. Sie alle waren in den Supermärkten in der Straße Grot Steenbusch 35 einkaufen. Die Polizei sucht Zeugen.

08.03.2019