Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Fahrräder und Pfosten stoppten Feuerwehr
Kiel Fahrräder und Pfosten stoppten Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 25.09.2018
Von Frank Behling
Kein Durchkommen für die Drehleiter. Die neuen Pfosten vor der Nikolaikirche halten Falschparker und auch die Feuerwehr fern. Quelle: Frank Behling
Kiel

Die Planer hatten alle Normen erfüllt. Der Vorplatz der Nikolaikirche am Alten Markt in der Kieler Innenstadt war im Frühjahr mit einem Dutzend weißer Stahl-Pfosten abgeriegelt worden. Zwei dieser Pfosten waren, so wie vorgeschrieben, zum Lösen und Herausnehmen mit einem Schloss gesichert. Damit war eine Feuerwehrzufahrt zur Südseite der Nikolaikirche gewährleistet - in der Theorie. 

Lose Dachpfannen sollten geborgen werden

Am Dienstag dann das Fiasko. Eine Polizeistreife forderte die Feuerwehr an. Auf dem Dach der Kirche hatten sich vermutlich beim letzten Sturm Dachpfannen gelöst. Mit der Drehleiter sollten diese Pfannen schnell und sicher heruntergeholt werden. Als dann die Drehleiter der Hauptwache gegen 16 Uhr erschien, war den Feuerwehrleuten die Verwunderung anzusehen. "Wie soll das denn gehen?", so der Kommentar nach der ersten Begehung.  

Kein Durchkommen für die Einsatzkräfte

Zwar ließen sich die beiden abschließbaren Pfosten der Feuerwehrzufahrt entfernen, doch die Lücke war so angeordnet, dass ein Passieren für die Drehleiter durch mehrere einbetonierte Fahrradständer blockiert wurde. Eine Zufahrt wäre nur durch Beschädigung der Fahrräder nebst Fahrradständer  möglich gewesen.

Da keine Menschenleben in Gefahr waren, brach die Feuerwehr den Einsatz ab und rückte wieder ein. Die Polizei sperrt den Vorplatz jetzt mit Flatterband ab. "Wir werden den Grundstückseigentümer jetzt benachrichtigen, dass die Feuerwehrzufahrt so nicht gewährleistet ist", sagt Jochim Jahn vom Lagedienst der Berufsfeuerwehr.  

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Start-ups, Co-Working-Spaces, Innovation-Hubs: Längst beschreiben diese Begriffe nicht mehr nur den Unternehmergeist im Sillicon Valley, sondern gehören zum Arbeitsalltag in Schleswig-Holstein. Digitale Ideen und neuartige Entwicklungen zeigt das Innovationsfestival am kommenden Wochenende.

Alev Doğan 25.09.2018

Für ihr ehrenamtliches Engagement hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieben Schleswig-Holsteiner mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Kielerin Bärbel Eilenstein wurde für ihre humanitären Verdienste geehrt.

25.09.2018

Kieler, die ihre Gärten winterfertig machen, können ihren Gartenabfall für kurze Zeit kostenlos beim Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) abgeben. An den Sonnabenden vom 29. September bis 24. November kann in verschiedenen Stadtteilen bis zu einem Kubikmeter Grünschnitt abgegeben werden.

25.09.2018