Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Schuppen am Niemannsweg brannte
Kiel Schuppen am Niemannsweg brannte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 03.11.2018
Die Feuerwehr war gut zweieinhalb Stunden im Einsatz, um den Brand zu löschen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel - Düsternbrook

Um 9.55 ging der Notruf bei der Leitstelle der Feuerwehr Kiel ein: Ein Schuppen am Niemannsweg im Stadtteil Düsternbrook stehe in Flammen, meldete ein Anrufer. Zwei Trupps unter Atemschutz wurden zur Sicherung eines angrenzenden Gebäudes sowie zur Brandbekämpfung eingesetzt, teilte die Feuerwehr am Nachmittag mit. Der Schuppen habe insgesamt eine Größe von ca. 200 Quadratmetern.

Nach etwa zweieinhalb Stunden konnten die 20 Einsatzkräfte der Berufsfeuer wieder abrücken. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Von RND/pat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Siegerteam darf in einem Spielzeugladen seine Einkaufswagen füllen. Der "Super Toy Club", in dem Gesellschaftsspiele im Großformat gespielt werden, ist für viele Kinder ein Traum. Das Jungs-Team in der Sendung am Sonnabend aus Suchsdorf.

03.11.2018
Kiel KN-Laubduell - Harke gegen Laubbläser

Harke gegen Laubbläser – welches Gerät schneller und gründlicher ist, darüber scheiden sich die Geister. Auch die KN-Redakteure Günter Schellhase und Frank Behling sind sich uneinig. Schellhase glaubt, mit Muskelkraft gewinnen zu können und hat seinen Kollegen Behling zum Duell herausgefordert.

03.11.2018

Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 404 kam es am Freitagabend zu massiven Verkehrsbehinderungen in Kiel. Gegen 18.40 Uhr hatte ein Lkw ein Auto kurz vor der Abzweigung auf die Neue Hamburger Straße gegen die Leitplanke gedrückt. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Niklas Wieczorek 02.11.2018