Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Kieler Hoodie für die Nachhaltigkeit
Kiel Kieler Hoodie für die Nachhaltigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.04.2019
Von Karina Dreyer
Das Projekt "Sea-it" zählt zu den Gewinnern des Ideenwettbewerb „Yooweedoo“ 2019 und gewann den Publikumspreis: (von links) Jonas Mohr, Leonhard Otto, Mia Wennemuth, Lars Schütt und Anne Kohstall mit ihrem Hoodie, auf dem Segeltuch genäht werden soll. Es fehlt Emely Müller auf dem Foto. Quelle: Karina Dreyer
Kiel

Mit Erfolg: Das Team ist einer von 32 Gewinnern und ergatterte zudem den Publikumspreis. Der Probe-Hoodie ist so bequem, dass Student Lars Schütt ihn schon seit einiger Zeit trägt und ungern wieder ausziehen möchte. Aber der Pullover mit Kapuze ist längst noch nicht so, wie er am Ende auf den Markt gebracht werden soll. Das Ziel der Studenten: „Wir lassen ihn unter fairen Arbeitsbedingungen produzieren und fördern zusätzlich noch die lokale Textilindustrie, indem wir den Hoodie in Kiel mit alten Segeln veredeln lassen“, so Schütt.

Kampf gegen die Ressourcenverschwendung

Mit diesem Upcycling wollen sie der Ressourcenverschwendung den Kampf ansagen und jedem der Hoodies aus Biobaumwolle mit unterschiedlichen Segelstoffen einen individuellen Look verpassen. Etwa 2000 Euro kostet der Anschub des Projektes, das Geld bekamen sie von der Yooweedo-Jury zugesprochen. Zudem erhielten sie den mit 1000 Euro dotierten Publikumspreis, 540 Leute stimmten online für ihr Projekt. „Wir haben alles abgeräumt was ging und wollen nun loslegen. Ich freue mich riesig auf den Moment, wenn wir unsere ersten fertigen Hoodies in der Hand halten“, beschreibt Leonhard Otto. Nun sollen von dem Geldgewinn Prototypen von Profis genäht und mit Segelstoff individualisiert sowie eine Webseite unter www. seaitclothing.de samt Onlineshop aufgebaut werden. 

Mehr aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während die abstiegsgefährdeten Teams vom SV Felm, SW Elmschenhagen und der SG PTSK/Holstein allesamt nicht punkten konnten, setzte sich der TSV Klausdorf II durch den Sieg beim VfB UT Kiel leicht von den Abstiegsrängen ab. Umjubelter Dreifach-Torschütze war Klausdorfs Dennis Kahlert.

Dieter Behrens 15.04.2019

Jubel bei den Holstein Women. Im achten Heimspiel gelang den KSV-Frauen mit einem 2:1-Erfolg gegen den TSV Limmer der erste Saisonsieg in der Regionalliga Nord vor eigenem Publikum. Michelle Hoheisel (31.) und Lina Staben (42.) trafen für die Kielerinnen.

Michael Felke 15.04.2019

Am Ostermontag stehen für das Amateurspiel der Woche das Abstiegsduell der Oberliga zwischen dem TSV Schilksee und dem TSV Kropp, die Landesligapartie zwischen dem Eckernförder SV und dem TSV Nordmark Satrup sowie die Verbandsligabegegnung zwischen dem 1. FC Schinkel und dem ASV Dersau zur Auswahl.

15.04.2019