Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Ostring: Behinderungen durch Unfall
Kiel Ostring: Behinderungen durch Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 06.09.2018
Von Frank Behling
Auf dem Ostring hat es am Donnerstag zwischen Schwentinebrücke und Gabelsberger Straße einen Unfall gegeben. Quelle: fpr: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Der Unfallhergang ist noch unklar. Feuerwehr und Polizei sind mit zahlreichen Fahrzeugen vor Ort. Da zunächst eine eingeklemmte Person gemeldet worden war, rückte die Feuerwehr auch mit einem Spezialfahrzeug für technische Hilfeleistungen an.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren aber alle Autoinsassen bereits befreit. Wie Feuerwehrsprecher Michael Krohn bestätigte, wurden zwei Personen in Krankenhäuser gebracht.

Unfallstelle noch nicht geräumt

Da der Ostring zeitweise stadteinwärts voll gesperrt werden musste, kommt es momentan noch zu Verkehrsbehinderungen. Noch ist unklar, wann die Unfallstelle geräumt ist. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen: Ein Lkw hat am Mittwochnachmittag einen defekten Gullydeckel auf der B76 in Kiel überfahren – und dann einen Unfall gehabt, der bis zum Donnerstag Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich zog.

Niklas Wieczorek 06.09.2018

Gute Nachricht für den Kieler Hafen. Die Reederei DFDS wird ab sofort acht Abfahrten pro Woche auf der Route Kiel-Klaipeda anbieten. Am Donnerstag startete in Klaipeda die Fähre „Patria Seaways“ zur Überfahrt nach Kiel.

Frank Behling 06.09.2018

Noch immer suchen die Hinterbliebenen der 228 Opfer eines Flugzeugabsturzes nach einer geeigneten Fläche für den Sakralbau nach dem Entwurf des brasilianischen Stararchitekten Oscar Niemeyer. In Kiel haben Proteste die Errichtung der Erinnerungskapelle verhindert.

Martina Drexler 06.09.2018
Anzeige