Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Wie anno 1864 alles begann
Kiel Wie anno 1864 alles begann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 20.11.2014
Von Christian Longardt
Das Jubiläumsgebäck: Wer nach dem Grünkohl noch etwas Süßes mochte, griff zu den leckeren Muffins mit festlicher KN-Oblate. Quelle: Frank Peter
Kiel

Die beiden Herzogtümer Schleswig und Holstein-Lauenburg gehörten damals zu Dänemark und kämpften um ihre Unabhängigkeit von Kopenhagen. Ein Ziel, das auch Ahlmann mit seiner Zeitungsgründung befördern wollte. Zweimal wurde das Blatt, das die Politik Otto von Bismarcks scharf kritisierte, in den Anfangsjahren verboten.

Ende des 19. Jahrhunderts verkaufte Ahlmann seine Zeitung an die sächsischen Gebrüder Leonhardt aus Crossen bei Zwickau. Die Leonhardts besaßen bereits die 1894 gegründeten Kieler Neuesten Nachrichten, den zweiten Vorläufer der heutigen Kieler Nachrichten. Die KNN bauten Anfang des 20. Jahrhunderts ein neues Gebäude an der Fleethörn in Kiel – heute noch immer Sitz des Verlages, der in bewusster Tradition den Namen Kieler Zeitung trägt.

Mehr zur bewegten Pressegeschichte an der Förde lesen Sie am Sonnabend auf KN-Online.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!