Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Kellerbrand in Kiel endete glimpflich
Kiel Kellerbrand in Kiel endete glimpflich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 03.01.2018
Die Feuerwehr Kiel rückte zu einem Kellerbrand in der Elisabethstraße aus. Quelle: Ulf Dahl

Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, wurden das Feuer im Keller um 17.42 Uhr gemeldet. Drei Trupps rückten aus, nach kurzer Zeit konnte Feuer aus gemeldet werden. Nur das Entrauchen des Gebäudes habe sich etwas in die Länge gezogen.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Metalldiebe haben mutmaßlich in den Nächten vor dem 19. Dezember mehr als 20 Elemente der Wasserbecken auf dem städtischen Urnenfriedhof mitgehen lassen, also Wasserhähne und Verschlussventile – vor allem aus Messing oder rostfreiem Stahl. Und der Urnenfriedhof Eichhof war nicht das einzige Ziel.

Niklas Wieczorek 03.01.2018

In der Nacht auf Sonnabend hat die Polizei in Kiel-Elmschenhagen einen 17-Jährigen verhaftet. Ihm wird der Einbruch in ein Mehrfamilienhaus vorgeworfen, den ein Bewohner im Isarweg kurz zuvor bemerkt hatte.

Niklas Wieczorek 02.01.2018
Kiel Minensucher an der Förde - Das Kieler Dutzend bleibt

Der neue Kurs für die deutsche Marine nimmt weiter Formen an: Die Zahl der in Kiel stationierten Minensucheinheiten wird nun doch nicht reduziert. Die geplante Außerdienststellung der beiden Minensuchboote „Siegburg“ und „Pegnitz“ ist vom Tisch, bestätigt die Marine.

Frank Behling 02.01.2018
Anzeige