6 ° / 1 ° Regen

Navigation:
Kellerbrand in Kiel endete glimpflich

Elisabethstraße Kellerbrand in Kiel endete glimpflich

Zu einem Kellerbrand in der Elisabethstraße in Kiel-Gaarden rückten am Dienstagabend drei Trupps der Ostwache und der Feuerwehr Elmschenhagen aus. Verletzt wurde niemand. Es blieb bei einem Sachschaden.

Voriger Artikel
Dreiste Diebe stehlen Wasserhähne
Nächster Artikel
Weiterbetrieb soll bald amtlich sein

Die Feuerwehr Kiel rückte zu einem Kellerbrand in der Elisabethstraße aus.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, wurden das Feuer im Keller um 17.42 Uhr gemeldet. Drei Trupps rückten aus, nach kurzer Zeit konnte Feuer aus gemeldet werden. Nur das Entrauchen des Gebäudes habe sich etwas in die Länge gezogen.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Feuer in Gaarden
Foto: Die Kieler Feuerwehr wurde am Freitagabend zu einem Brand in Gaarden gerufen.

Ein brennender Kinderwagen hat am Freitagabend für einen Feuerwehreinsatz im Kieler Stadtteil Gaarden gesorgt. Drei Hausbewohner erlitten Rauchvergiftungen und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kiel 2/3