Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Zerbst bleibt bis 2026 "Mu"-Präsident
Kiel Zerbst bleibt bis 2026 "Mu"-Präsident
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.10.2018
Von Martina Drexler
Seit 1. Januar 2014 ist Dr. Arne Zerbst Präsident der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Der Senat entschied jetzt, dass der 47-Jährige ab 2020 eine zweite Amtszeit für weitere sechs Jahre antreten kann. Quelle: Marco Ehrhardt
Kiel

Zerbst hat Philosophie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft studiert. Er wechselte 2014 von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München nach Kiel, um die Leitung der liebevoll "Mu" genannten Hochschule zu übernehmen. Während seiner ersten Amtszeit führte Zerbst verschiedene neue Formate zur Nachwuchsförderung ein, darunter zahlreiche Atelierstipendien.

Kooperation mit der Universität beim Fach Kunst auf Lehramt

Der gebürtige Braunschweiger schloss außerdem 2016 einen neuen Kooperationsvertrag zwischen der Kieler Universität und der Kunsthochschule, um nach Angaben der Hochschule die Studierbarkeit des Faches Kunst auf Lehramt zu verbessern. Darüber hinaus lehrt Zerbst am Institut für Kunst-, Design- und Medienwissenschaften. Er etablierte außerdem die erfolgreiche Lesungsreihe „Sprachkunst“.Man habe gemeinsam die richtigen Weichen gestellt, um die Hochschule stetig weiterzuentwickeln, ist der gebürtige Braunschweiger auch mit Blick in die Zukunft zuversichtlich.

Einzige Kunsthochschule im Land bietet 600 Studienplätze

Das Präsidium leitet die Kunsthochschule und verfügt über die Richtlinienkompetenz. Dem hauptberuflichen Präsidenten stehen die Vizepräsidentin Prof. Bettina Möllring, Vizepräsident Prof. Michael Breda sowie Kanzler Dirk Mirow zur Seite. Schleswig-Holsteins einzige Kunsthochschule mit 100 Beschäftigten bietet 600 Studienplätze.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Aktion wirkt so, als sei sie frisch erfunden worden. Doch tatsächlich konnte das Gut-drauf-Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in diesem Jahr bereits sein 25-jähriges Bestehen feiern. Auch in Kiel legt das Gut-drauf-Netzwerk jetzt los.

Oliver Stenzel 26.10.2018
Kiel E-Scooter in Bussen - KVG will Streit in Kiel beenden

Fast vier Jahre hat der Streit in Kiel gedauert – ab 1. Januar 2019 soll er beendet sein: Dann sollen E-Scooter in allen KVG-Bussen mitgenommen werden. Das gilt allerdings nur, wenn diese Elektro-Mobile und ihre Nutzer bestimmte Bedingungen erfüllen.

Heike Stüben 26.10.2018
Kiel Nach Zeugen-Hinweis - Polizei nimmt Einbrecher fest

Schneller Erfolg für Kieler Polizei: Beim Versuch in einen Drogeriemarkt in Kiel einzubrechen, wurde am Donnerstagabend ein Tatverdächtiger festgenommen.

Frank Behling 01.11.2018