Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Entwarnung nach Bombendrohung in Kiel
Kiel Entwarnung nach Bombendrohung in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 04.12.2017
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei war mit einem Großaufgebot an der Käthe-Kollwitz-Schule. Dort wurde am Morgen eine Drohung ausgesprochen. Quelle: Frank Behling
Kiel

Gegen 7.45 Uhr hatte sich den Angaben zufolge eine unbekannte Person telefonisch bei der Käthe-Kollwitz-Schule gemeldet und mit einer Bombe gedroht. Die Schulleitung informierte die Polizei und veranlasste umgehend die Räumung des Gymnasiums. Rund 600 Schüler waren betroffen.

Der Unterricht fiel den ganzen Tag aus. Schüler, die nicht nach Hause konnten, wurden am nahe gelegenen RBZ betreut. Manchem Schüler dürfte das Szenario bereits bekannt vorgekommen sein. Im September 2016 wurde bereits einmal eine Drohung gegen die Käthe-Kollwitz-Schule ausgesprochen. Diese stand im Zusammenhang mit dem Marzipan-Erpresser.

Nach einer stundenlangen Durchsuchung des Gebäudes in der Innenstadt gab die Polizei am Mittag Entwarnung: Es seien keine verdächtigen Gegenstände gefunden worden, hieß es. Auch der Inhalt eines vom Kampfmittelräumdienst durchsuchten Pakets in einem benachbarten Altenheim erwies sich als harmlos.

Suchhunde unterstützen die Durchsuchung

An der Durchsuchung des Schulkomplexes mit 30 Einsatzkräften waren auch mehrere speziell ausgebildete Suchhunde beteiligt. Gegen 11.35 Uhr war die Polizeiaktion beendet. Die Sperrung von zwei Straßen wurde aufgehoben.

Während des Einsatzes in der Schule teilten Mitarbeiter des benachbarten Seniorenheims mit, dort sei ein Paket mit unbekanntem Absender eingegangen. Sprengstoffexperten untersuchten das Paket - und fanden Grußkarten.

Zum Nachlesen: Bombendrohung an der Käthe-Kollwitz-Schule in Kiel im Liveblog.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor acht Uhr erreichte die Käthe-Kollwitz-Schule am Schützenpark in Kiel eine Bombendrohung. Die Schule wurde sofort geräumt, Polizei und Feuerwehr sind vor Ort und durchsuchen das Gebäude. Das Paket entpuppte sich als harmlos.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.12.2017
Kiel Auszeichnung für Kielerin - Bundesweit die beste Auszubildende

Wie schafft man das denn? Jana Cristin Rohr wird am Montag, 4. Dezember, als bundesbeste Auszubildende in Berlin ausgezeichnet. Moderiert wird die Ehrung von Barbara Schöneberger, EU-Kommissar Günther Oettinger wird die Festansprache halten.

Kristiane Backheuer 04.12.2017

Immer mehr Schwarzfahrer mogeln sich durch die hintere Tür in die Busse: Das will die KVG in Kiel nicht länger akzeptieren. Ab Montag versucht sie es mit einer Info-Kampagne im Guten, ab Januar 2018 soll es Schwarzfahrern durch mehr Fahrscheinkontrollen dann aber an Kragen und Geldbeutel gehen.

Jürgen Küppers 04.12.2017