Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Sarina hat ihr Polizeirad wieder
Kiel Sarina hat ihr Polizeirad wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 02.11.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Sarina freute sich, als sie ihr Rad zurückbekam. Quelle: Polizei
Kiel

In der vergangenen Woche hatte die Polizei die Besitzerin oder den Besitzer des Rades auf KN-online gesucht. Das Besondere an dem Fahrrad war die Aufmachung als Polizeifahrzeug. Die Fahndung verlief erfolgreich: Sarinas Vater erkannte es und meldete sich bei den Kollegen. Am Dienstag holte die glückliche Fahrerin ihr Fahrrad wieder ab. Die Beamten erklärten ihr, wie ein Fahrradpass zukünftig helfen kann, ein aufgefundenes Rad der Besitzerin oder dem Besitzer zurück zu geben.

Sarina freut sich über ihr Polizeirad. Quelle: Polizei

Vor allen Dingen aber konnte Sarina ausgiebig die vielfältige Ausrüstung der Polizei bestaunen und ausprobieren. Besonders begeistert war sie, als sie das Martinshorn einschalten durfte. Große Kinderaugen strahlten in dem Streifenwagen und erfreuten auch die Polizisten, die mit diesem Signal eher Konzentration und Gefahr verbinden.  Leider wird Sarina, so sagte ein Polizeisprecher, nach eigenen Angaben trotz aller Begeisterung für diesen Beruf der Polizei in rund zehn Jahren nicht als junge Kollegin zur Verfügung stehen - sie möchte Düsenjägerpilotin werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel „Grace“ vor Einsatz - Roboter der FH Kiel in der Altenpflege

Die Fachhochschule Kiel hat mit "Grace" einen Roboter entwickelt, der nicht nur menschliche Züge hat, sondern auch Menschen helfen soll. Jetzt steht die Maschine kurz vor ihrem ersten Einsatz in der Altenpflege.

Anne Steinmetz 02.11.2016

Beim Gang durch die Schuhmacherstraße fällt ein Haus sofort ins Auge. Die Fassade der Nummer 28 ist im Erdgeschoss mit einem überdimensionalen schwarz-weiß Foto beklebt. Darauf zu sehen: ein historischer Blick in die Straße und auf das Haus. Hier gastiert jetzt ein Popshop.

Anne Steinmetz 02.11.2016

Eine Lösung im Streit zwischen Kleingärtnern und Stadt wegen ausstehender Zahlungen ist nicht in Sicht: Diese Woche erhielt der Kreisverband der Kleingärtner die Mahnung und Klageandrohung der Stadt, falls er bis zum 11. November nicht rund 420000 Euro an über Jahre aufgelaufenen Pachtrückständen zahlt.

Martina Drexler 01.11.2016