Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Rund 100 Millionen Euro für die Uni Kiel
Kiel Rund 100 Millionen Euro für die Uni Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 27.09.2018
Von Alev Doğan
Freude bei den Verantwortlichen: Zwei der drei eingereichten Anträge für die Exzellenzstrategie sind genehmigt worden. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Mit zwei Gewinner-Forschungsprojekten hat die CAU im Wettbewerb um internationale Spitzenforschung ihren exzellenten Platz auf mindestens 10 Jahre sicher. „Das ist ein ganz großer Erfolg“, sagte Uni-Präsident Lutz Kipp. Dass die Meeresforschung keine Exzellenz-Förderung bekam, nannte er einen "ganz großen Wermutstropfen“. „Aber wir gehen den Weg der nachhaltigen Meeresforschung weiter“, so Kipp. „Wenn irgendwo Meeresforschung gemacht wird, dann hier.“

Entzündungsforschung und Gesellschaft im Wandel

Von den Millionen profitieren die zwei Verbundforschungsprojekte (Cluster) aus den Bereichen Entzündungsforschung („Precision Medicine in Chronic Inflammation at Interfaces“) und Gesellschaft im Wandel („Roots - Konnektivität von Gesellschaft, Umwelt und Kultur in vergangenen Welten“).

Ocean Sustainability verliert das Exzellenzcluster

Das Forschungsprojekt „Future Ocean Sustainability“ aus dem Bereich der Meereswissenschaften hat es nicht in die Finalrunde geschafft - eine Enttäuschung für das Land zwischen den Meeren.

Kiel bald Exzellenzuniversität?

Zwei Verbundforschungsprojekte zu gewinnen bedeutet auch, dass sich die Uni nun um das Prädikat Exzellenzuniversität bewerben kann. Das würde der CAU nochmal zwölf Millionen Euro pro Förderjahr bringen. Vorsorglich wurden die Anträge für diese Anschlussbewerbung bereits vorbereitet, sagte Uni-Sprecher Boris Pawlowski.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um etwa 11 Uhr am Donnerstag ist es zu einem großflächigen Stromausfall in Kiel-Mitte gekommen: Wie Stadtwerke-Sprecher Sönke Schuster bestätigte, waren im Stadtteil Schreventeich rund 2600 Haushalte betroffen und ohne Energie. Techniker konnten das Problem gegen 12.20 Uhr lösen.

Niklas Wieczorek 27.09.2018

Nachdem sich seine Lebensgefährtin von ihm getrennt hatte, rastete der Angeklagte aus: Der 32-jährige Dachdecker bewaffnete sich mit Messern, einer scharf geladenen Schrotflinte und einem Schreckschussrevolver. Am Mittwoch war Prozessauftakt vor dem Kieler Schöffengericht.

Thomas Geyer 27.09.2018
Kiel Torfmoorkamp in Kiel - Platz für 800 neue Wohnungen

Am Torfmoorkamp in Steenbek-Projensdorf soll in den kommenden Jahren ein gänzlich neues Wohnquartier entstehen. Eine Investorengesellschaft will einen Städtebauwettbewerb in Auftrag geben. An dessen Ende sieht die Stadt das Potenzial für rund 800 Wohneinheiten, davon 30 Prozent sozialer Wohnungsbau.

Niklas Wieczorek 27.09.2018