Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Fähranleger Schilksee wieder gesperrt
Kiel Fähranleger Schilksee wieder gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 16.05.2018
Der Fähranleger Schilksee kann derzeit nicht angelaufen werden. Quelle: Björn Schaller (Symolbild)
Kiel

Ein Anlegen der Fördeschiffe sei durch eine Versandung derzeit nicht möglich, gab Andrea Kobarg von der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel bekannt. Man wolle das Problem schnellstmöglich beheben. Wann genau der Anleger wieder angefahren werden kann, ist derzeit nicht bekannt.

Von KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Verdächtiger Gegenstand - Staatskanzlei in Kiel wurde evakuiert

Ein herrenloser Rucksack hat am Mittwoch für eine Evakuierung der Staatskanzlei in Kiel gesorgt. Nach ersten Informationen war der Rucksack kurz nach 14 Uhr entdeckt worden. Da kein Eigentümer gefunden werden konnte, wurde die Polizei alarmiert.

Frank Behling 16.05.2018

Vier Athleten, vier Disziplinen, ein gemeinsames Ziel: Die Teilnahme bei den Special Olympics in Kiel und vielleicht auch die eine oder andere Medaille zu ergattern. Janina, Leo, Desiree und Stephanie erzählen im Videointerview von ihren ersten Eindrücken aus der Landeshauptstadt.

Imke Schröder 16.05.2018
Kiel Special Olympics in Kiel - Mit dem perfekten Wurf zur Medaille

Taner Erkilic nimmt bereits zum vierten Mal an den Special Olympics teil. Der Basketballer aus Hagen ist einer von rund 4600 Athleten bei den nationalen Spielen für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung in Kiel. Seine Erwartungshaltung ist eindeutig.

16.05.2018