Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel So feiern Sie sicher Silvester
Kiel So feiern Sie sicher Silvester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 28.12.2017
Schön, aber auch gefährlich: Damit an Silvester alles glatt läuft, gibt die Feuerwehr Kiel Tipps für den richtigen Umgang mit Feuerwerk. Quelle: Roland Weihrauch/dpa (Archiv)

Kinder und Knaller

Feuerwerkskörper und Raketen gehören nicht in die Hände von Kindern. Nur gemeinsam mit Erwachsenen dürfen Feuerwerksartikel gezündet werden.

Nicht im Haus

Grundsätzlich sind Raketen, Knaller und Fontänen nur im Freien zu verwenden. Ganz wichtig ist es, die Gebrauchsanleitung zu beachten und genügend Abstand zu Menschen, Tieren, sowie Häusern, Mülltonnen und Autos zu halten. Bei Reetdächern ist besondere Vorsicht und großer Abstand geboten. Außerdem sind regionale Feuerwerksverbote der Ordnungsbehörden zu beachten.

Auf Prüfzeichen achten

Beim Kauf des Feuerwerks auf das "BAM"-Prüfzeichen (BAM - Bundesanstalt für Materialprüfung) achten. Nur gekennzeichnetes Feuerwerk ist zugelassen und knallt nicht viel stärker als erwartet. Gekennzeichnetes Feuerwerk gibt es unter anderem bei der Traditionsfirma Weco.

Beim Zünden gilt...

Raketen immer senkrecht in den Himmel schießen und nicht in der Hand behalten. Eine mit Wasser gefüllte Getränkeflasche oder ein Eimer mit Sand sind gute Startrampen.

Knaller und anderes Feuerwerk sollten auf dem Boden liegend beziehungsweise stehend angezündet werden. Nach dem Anzünden schnell aus dem Bereich entfernen. Falls trotz Warnung vor schweren Verletzungen doch in der Hand gezündet wird, sollte der Knaller sofort weggeworfen werden. Vorher muss man sich versichern, dass in Wurfrichtung alles frei ist.

Kein zweites Mal

Wichtig: Blindgänger nicht ein zweites Mal zünden, sondern entsorgen.

Haus oder Wohnung sichern

Türen und Fenster der Wohnung sollten geschlossen bleiben, damit sich kein Feuerwerk hinein verirrt. Mülltonnen, Papiertonnen und Gelbe Säcke sollten soweit wie möglich sicher verwahrt werden.

Sicher mit dem Auto

Wenn vorhanden, sollte das Auto in die Garage oder das Carport gestellt werden. Wer sonst an belebten Kreuzungen parkt, tut gut daran, seinen Wagen in eine ruhige Seitenstraße umzuparken.

Fahren an Silvester

Zwischen 23.30 und 1 Uhr empfiehlt die Feuerwehr, nur unvermeidbare Fahrten zu machen. Dabei sollte man langsam fahren und die Fenster geschlossen halten, "Feuerwerkern" ausweichen und gegebenenfalls anhalten. Die Feuerwehr warnt: "Das Durchfahren eines Privatfeuerwerks provoziert Attacken auf das Auto."

Sie suchen noch einen Platz, um Silvester zu feiern? In unserer interaktiven Karte haben wir Feiern, Konzerte und Veranstaltungen aus der Region aufgelistet.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Friseure und Bäcker sind auf dem Vormarsch, Banken ziehen sich zurück: Die Volksbank wandelt ihre Gaardener Filiale zum Jahreswechsel in einen SB-Standort um. Kunden und Wirtschaftsbüro bedauern die Entscheidung. Um die Nahversorgung ist es es hingegen gut bestellt im Viertel.

Martin Geist 28.12.2017

Kaum war der Tresor mit 50 000 Euro bei seiner Chefin verschwunden, posierten der Angeklagte (30) und seine Verlobte auf Facebook in teuren Hotels. Vieles sprach vor Gericht dafür, dass der Dieb das Geld der 66-Jährigen verprasste. Für eine Verurteilung reichten die Indizien nicht aus: Freispruch.

Thomas Geyer 28.12.2017
Kiel Sanierung bis 2020 - KVG baut für die Zukunft

Der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) steht ein Kraftakt bevor. Mindestens 32 Millionen Euro muss das Unternehmen investieren, um seinen Betriebshof in der Werftstraße bis 2020 auf den neuesten Stand der Technik zu bringen – und das bei parallel weiterlaufendem Betrieb.

Jürgen Küppers 28.12.2017
Anzeige