Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Bundespräsident Steinmeier in Kiel-Laune
Kiel Bundespräsident Steinmeier in Kiel-Laune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 15.06.2018
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und KN-Chefredakteur Christian Longardt freuen sich über die Kieler Woche, die Steinmeier am Sonnabend eröffnet. Quelle: Bodo Stade
Hannover

„Habt ihr auch Wind?“, fragte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Chefredakteur der Kieler Nachrichten, Christian Longardt. Dessen Antwort: „Wir haben immer Wind in Kiel.“ Er selbst sei zwar kein Segler, sagte der Präsident, „aber ich segle gerne mit“.

Auf die Frage, wie der Fußballfreund Steinmeier die Leistung von Holstein Kiel in der Zweiten Liga bewertet, sagte der Bundespräsident: „Das war toll und kam völlig überraschend.“

Steinmeier hatte beim Madsack-Jubiläum im Opernhaus von Hannover die Festrede gehalten. Dabei betonte der Bundespräsident die Bedeutung der Regionalzeitungen für Gesellschaft und Demokratie.

Der Festakt endete mit einem Auftritt von Sänger Marius Müller-Westernhagen, der seinen großen Hit „Freiheit“ vortrug. Er habe sich lange geweigert, dieses Lied zu singen, weil er wisse, was es für viele aus der DDR geflüchtete Menschen bedeute. Aber in einer Zeit, „in der Freiheit und Demokratie bedroht seien“, sei der Song wieder wichtig geworden, sagte Müller-Westernhagen.

Hier sehen Sie mehr Fotos von der Jubiläumsfeier.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kamelgulasch, Muckalica oder Germknödel - für eine kulinarische Reise um die Welt ist auf dem Internationalen Markt zur Kieler Woche nahezu alles zu finden. Damit die Genießer und Weltenbummler auch nichts verpassen, finden Sie bei uns einen Überblick über alle Stände und ihre Angebote.

Imke Schröder 15.06.2018

Mitglieder und Besucher des Ortsbeirats Gaarden sind sich einig: Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) müht sich nach Kräften, wilden Müllansammlungen effektiv zu Leibe zu rücken. Dennoch pocht der Ortsbeirat nun darauf, entschiedener mit ordnungsrechtlichen Mitteln gegen Müllsünder vorzugehen.

Martin Geist 15.06.2018

Kiels neue Ratsversammlung ist bunter, jünger und weiblicher und arbeitet künftig papierlos. Die 59 Ratsmitglieder erhielten kurz vor der konstituierenden Sitzung am Donnerstag ihre Tablets. Hans-Werner Tovar (SPD) wurde für die nächsten fünf Jahre wieder zum Stadtpräsidenten gewählt.

Martina Drexler 15.06.2018