Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Ortsbeirat will Bahnhof besser anbinden
Kiel Ortsbeirat will Bahnhof besser anbinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 13.04.2018
Von Martin Geist
Der Ortsbeirat will, dass der Bahnhof von der Eckernförder Straße aus besser zu erreichen ist. Quelle: Karina Dreyer
Kiel - Suchsdorf

Vorgesehen ist an dieser Stelle unter anderem eine Art Mini-Parkhaus für Fahrräder. Was der Ortsbeirat zwar sehr begrüßt, aus dessen Sicht aber eben noch schöner wäre, wenn der Bahnhof von der Eckernförder Straße aus einigermaßen komfortabel zu erreichen wäre. Auf Platz zwei seiner Prioritätenliste setzt der Ortsbeirat Suchsdorf den Bereich an der Bushaltestelle Rungholtplatz.

Beigefügt haben die Stadtteilvertreter in ihrer Empfehlung an die Stadtverwaltung ein Schreiben der Verantwortlichen der Grundschule und der Betreuten Grundschule. Sie plädieren unter anderem für einen Zebrastreifen vor der Betreuten Grundschule am Nienbrügger Weg und für Tempo 30 vor dem Schulhaus an der Eckernförder Straße.

Wohnbebauung liegt „in weiter Ferne“

Diskussionen gab es in der jüngsten Sitzung wieder einmal ums mögliche Baugebiet Suchsdorf-West. In der Versammlung im März hatte sich ein Besucher beklagt, dass die Stadt dort schon Ende vergangenen Jahres Flächen im Umfang von 7,5 Hektar aufgekauft habe, ohne den Ortsbeirat vorab darüber informiert zu haben. Der Vorsitzende Reinhard Warnecke (SPD) machte sich daraufhin schlau, und die Information bestätigten sich. Demnach handelt es sich um Flächen südlich des Schwartenbeker Wegs, die sich laut Warnecke ein „ziemliches Stück entfernt vom bebauten Teil des Steenbeker Wegs“ befinden.

Den Vorwurf von Sitzungsbesucher Michael Schmöckel, dass dadurch an den Suchsdorfern vorbei „Fakten geschaffen“ würden, teilte Hans-Jürgen Lembke (CDU) allerdings nicht. Wie eh und je würden die betreffenden Flächen landwirtschaftlich genutzt, betonte er. Eine Wohnbebauung sei „in weiter Ferne“. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Neue Sporthalle für Kiel? - In Wellsee wächst die Hoffnung

Kurz vor der Kommunalwahl machen CDU-Ratsfraktion und Ortsbeirat Druck, die seit Jahren auf Eis liegenden Planungen einer neuen Sporthalle in Wellsee umzusetzen. Am kommenden Donnerstag will die SPD die Anträge in der Ratsversammlung unterstützen. Die Grünen sehen noch Beratungsbedarf.

Jürgen Küppers 13.04.2018

Die Wasserschutzpolizei will keine Heringsangler auf Anlegern und im Fahrwasser dulden. „Wir werden die Anleger kompromisslos räumen lassen, wenn unsere Kollegen dort auf Angler stoßen“, sagt Ingo Berger, Leiter des Kieler Wasserschutzpolizeireviers.

Frank Behling 13.04.2018

Geschlossene Kitas und OP-Säle, volle Mülltonnen und Stau vorm Kanal: Der Warnstreik im öffentlichen Dienst traf am Donnerstag auch Kiel. Obwohl 4505 Angestellte der Stadt von höheren Abschlüssen profitieren würden, lief in den Ämtern und Einrichtungen der Kommune alles wie gewohnt.

Karen Schwenke 12.04.2018