Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Dieb räumte Autos in Kiel aus
Kiel Dieb räumte Autos in Kiel aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 09.10.2018
Von Niklas Wieczorek
Nach gleich drei Diebstählen aus Autos verbrachte ein 43-Jähriger eine Nacht im Polizeigewahrsam. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Kiel

"Die Beamten entließen den bislang uneinsichtigen Täter und hofften auf das Gute, vertrauten jedoch ihrem Bauchgefühl und beobachteten die Person erneut", berichtete Polizeisprecher Philip Hunecke am Dienstagvormittag. Das könnte auch als Motto für den Freitagabend und die Nacht zu Sonnabend gelten. Denn der Mann soll sich gleich an drei Autos nacheinander vergriffen haben.

Zunächst habe er am Schrevenpark geparkte Autos überprüft, was Zivilbeamten des 3. Polizeireviers aufgefallen war: Sie beobachteten den Mann, bis er gegen 22 Uhr mit einer Gasdruckpistole die Heckscheibe eines geparkten Volvo eingeschossen habe, so die Polizei. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest, entließen ihn aber nach der Personalienaufnahme.

Wenig später ging es weiter

Doch gegen 23.30 Uhr ging es weiter: Die Beamten hatten dem Mann die Pistole abgenommen, beobachteten ihn aber weiter. Am Schützenpark habe er sogleich einen geparkten, unverschlossenen Pkw durchsucht. Die nächste Festnahme folgte.

Kurze Zeit später wiederholte sich das Spiel: Am Geibelplatz wurde der Mann gegen 1 Uhr wieder festgenommen und sollte fortan die Nacht im Gewahrsam verbringen. Neben den Übernachtungskosten sieht der 43-Jährige jetzt Anzeigen wegen Diebstahls, Diebstahls im besonders schweren Fall mit Waffen und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer sich ein Tier anschafft, kümmert sich um Futter, Pflege und Bewegung. Doch manchmal geht das aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht – und die Bedürfnisse des Tieres bleiben auf der Strecke. Mit dem Projekt „Pfotengeher“ möchte das Tierheim Uhlenkrog Abhilfe schaffen.

Karina Dreyer 09.10.2018

Mit einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten wegen Freiheitsberaubung, Bedrohung, gefährlicher Körperverletzung und zahlreicher Waffendelikte ist ein gelernter Dachdecker (32) vor dem Amtsgericht Kiel verurteilt worden. Er hatte seine Ex-Freundin bedroht und schwer misshandelt.

Thomas Geyer 09.10.2018

Mit einem Paukenschlag hat die Unternehmensgruppe Krieger auf die Baugenehmigung für das umstrittene Möbelzentrum in Kiel reagiert: Statt eines Hauses der Bad Segeberger Kette Möbel Kraft soll auf dem früheren Kleingarten-Gelände nun ein Höffner-Markt entstehen.

09.10.2018