Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Glücksspiele in der Kieler Museumsnacht
Kiel Glücksspiele in der Kieler Museumsnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 31.08.2018
Von Jürgen Küppers
Daniela Stefanic, Freundin der Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlung, spielt Roulette mit Karin und Wolfgang Grotzke, Johanna Pfitzner, sowie Mai und Phil Brandenburg (von links). Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Das Museum präsentierte Glücks- und Gesellschaftsspiele wie im Saal des Kieler Badehauses anno 1822. Aber es konnte an diesem langen Abend nicht nur gespielt oder gebastelt, sondern auch gereist werden. Entweder in die Vergangenheit der Werften- und Gießereigeschichte Kiels (Industriemuseum), in die mittelalterliche Klostergeschichte oder ganz real mit dem Schiff übers Wasser.

So pendelten die beiden historischen Schiffe „MS Stadt Kiel“ und der Traditionssegler „Seestern“ zwischen Seegartenbrücke und Dietrichsdorf hin und her. Schließlich gab es auch am Ostufer jede Menge zu sehen – vor allem im Mediendom oder im Computermuseum.

Einen ausführlichen Bericht über die Museumsnacht lesen Sie am Sonnabend auf www.kn-online.de.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus Kieler Sicht steht in der Fußball-Verbandsliga Ost das Stadtderby zwischen Gastgeber SVE Comet und dem FC Kilia im Mittelpunkt des Wochenendes.Die SSG Rot-Schwarz Kiel hingegen kann mit einem Auswärtsdreier beim noch sieglosen TSV Malente den Weg nach oben in der Tabelle fortsetzen.

31.08.2018
Kiel Innenstadt-Polizeiwache - Kay Kramm verlässt die "Firma"

Können sie auf ihn überhaupt verzichten? Kennt er doch diese „Firma“ in- und auswendig: Kay Kramm, 16 Jahre Leiter des 2. Kieler Polizeireviers in der Falckstraße, tritt ab. Der 63-Jährige geht in den Ruhestand – und verlässt „das interessanteste Revier in Schleswig-Holstein“.

Niklas Wieczorek 31.08.2018

Noch in diesem Jahr sollen auf dem Krooger Waldhof weitere Kitaplätze geschaffen werden. „Mit unserer Naturkindergartengruppe wollen wir möglichst zum November starten“, sagt Vorstand Burkhard Ziebell. „18 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren könnten wir dann aufnehmen.“

Karin Jordt 31.08.2018